Revier
Die Südsee liegt im Norden

Südlich von Fünen liegt ein herausragendes Ziel für deutsche Fahrtensegler: Die Dänische Südsee lockt jährlich Tausende Yachten. Ein Porträt

  • Johannes Erdmann
 • Publiziert am 17.01.2012

YACHT / Johannes Erdmann Beim letzten Tageslicht erreicht eine Yacht Faaborg

Die Dänische Südsee ist einfach unvergleichlich. Obwohl sie sich im Kern nur über 40 Seemeilen erstreckt, bietet sie doch genügend Häfen und Buchten für eine wochenlange Entdeckungsreise. Selbst wer meint, er kenne sie bereits, wird auf jeder Reise etwas Neues entdecken. Ob Schifffahrtsmuseen, Märchendörfer oder fantastische Sonnenuntergänge, die die bunten dänischen Holzhäuser leuchten lassen.

YACHT / Johannes Erdmann Der neu ausgebaute Fährhafen Mommark wird von der Abendsonne erleuchtet

YACHT / Johannes Erdmann Eine Yacht passiert Valdemars Slot

Zwei Wochen lang sind wir mit einer Yacht durch die Inselwelt gekreuzt, haben die schönsten Orte besucht und viele schöne Bilder mitgebracht. Der Artikel in YACHT 3/2012 berichtet davon.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Dänische SüdseeRevierporträt

Anzeige