Badeleiter
Die Suche nach Komfort und Sicherheit

Die Konstruktion am Heck muss Schwimmer und Überbordgegangenen den einfachen Rückweg an Deck ermöglichen. Das macht das Teil immens wichtig

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 08.05.2015

YACHT/ K. Andrews Gut: Kontakt zum Schiff steht. Aber klappt der Aufstieg?  

Zum Einhängen oder zum Ausklappen? Vom Wasser aus bedienbar? Mit Griffbügeln oben für mehr Komfort? Abgeflachte Sprossen oder gar ein Holzbelag? An die Badeplattform gehängt oder seitlich am Heck angebracht? Es gibt diverse Möglichkeiten und Fragen zum Thema Bade- und Rettungsleiter, besonderts mit modernen Hecks tun sich ganz neue Gegebenheiten auf, die bedacht sein wollen. Und wie lassen sich gute Lösungen für besondere Hecks finden?

Großes Thema in der nächsten YACHT, Ausgabe 11 (ab 13. 5. am KIosk)


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BadeleiterMann über BordMann-über-BordRettungRettungsleiterSeenotSicherheitUnfall

  • 2,00 €
    Rettungswesten, 150-N-Klasse
  • 3,00 €
    Rettungswesten: Zwölf 275-N-Modelle
  • 3,00 €
    Rettungswesten: Kinder-Feststoff-Westen
  • 3,00 €
    Rettungswesten: Kinder-Automatikwesten
  • 19,90 €
    Sicherheit an Bord/Notfälle an Bord
Anzeige