GFK-Klassiker
Die Schönsten der Schönen

Bei den YACHT Modern Classics 2015 schafften es außer dem späteren Gewinnerboot fünf weitere Yachten ins Finale. Jede für sich ein Hingucker

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 03.11.2015

YACHT/K. Andrews Bianca 27 "Holnis"

In Heft 22/2015 hatten wir bereits die diesjährige "Ostseeperle" vorgestellt. So die ehrende Bezeichnung für die besterhaltene Yacht, die in diesem Spätsommer an den alljährlichen Musto YACHT Modern Classics – dieses Mal powered bei Gründl –  teilgenommen hatte. Doch auch die fünf weiteren Yachten, die es bis ins Finale geschafft haben, sind allemal eine Vorstellung wert. Darunter eine Vindö 40, eine Bianca 27, eine Biga 24 und eine Neptun 27.

In YACHT-Ausgabe 23/2015 (ab sofort am Kisok und im App-Store) berichten wir also nun, was die Eigner dieser Boote in den zurückliegenden Jahren so alles getan und wie viele Mühen sie auf sich genommen haben, um ihre Schiffe in Topzustand zu bringen. Denn das war manches Mal gar nicht so einfach.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FinaleModern ClassicsOstseeperle

Anzeige