Refit-Serie
Die Feuerprobe

Stefan Kluge hat die Sanierung seiner gesunkenen Yacht beendet. Nun steht die Heimreise von der Karibik nach Europa an. Doch der Nordatlantik ist tückisch

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 17.03.2020
Stefan Kluge und seine Mitstreiter auf Kurs Nordatlantik Stefan Kluge und seine Mitstreiter auf Kurs Nordatlantik Stefan Kluge und seine Mitstreiter auf Kurs Nordatlantik

Stefan Kluge Stefan Kluge und seine Mitstreiter auf Kurs Nordatlantik

Nicht nur die "Wombat" mit Segelneuling Stefan Kluge und zwei Freunden an Bord macht sich im Frühjahr vergangenen Jahres auf den Weg über den Nordatlantik nach Europa; auch ein Ausläufer eines Hurrikans schlägt unerwartet diesen Kurs ein. Klar, dass sich Schiff und Sturm irgendwo auf dem Weg zu den Azoren begegnen.

Im vorletzten Teil seiner Serie über den Refit einer zuvor gesunkenen Yacht und über seine ersten Segelerfahrungen schildert der Rookie einmal mehr in seiner lockeren und teils unkonventionellen Art, wie er sein nächstes großes Abenteuer bestreitet: seine erste Atlantiküberquerung.

Jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 7/2020, ab sofort im Zeitschriftenhandel und als Digitalausgabe erhältlich).


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AbenteuerAzorenBlauwasserHallberg-RassyLangfahrtNordatlantikRefitStefan KlugeSturm

Anzeige