Vorabdruck
Der Sturm seines Lebens

Seit 1987 besegelt Wolfgang Clemens die Meere. Er lässt sich auf die wildesten Abenteuer ein – und gerät in einem Kampf mit den Elementen an seine Grenzen

  • Uwe Janßen
 • Publiziert am 16.09.2019
Die „Bavaria“ in den Ausläufern des Wirbelsturms Die „Bavaria“ in den Ausläufern des Wirbelsturms Die „Bavaria“ in den Ausläufern des Wirbelsturms

W. Clemens Die „Bavaria“ in den Ausläufern des Wirbelsturms

Der verwegene Weltumsegler Wolfgang Clemens – YACHT-Lesern wohlbekannt (z. B. durch „Der Wüste lebt“, YACHT 22/2000) – ist seit mehr als 30 Jahren auf den Ozeanen unterwegs. Draufgängerisch und mit einer enormen Zähigkeit lässt er ein Abenteuer nach dem nächsten achteraus: nicht immer legal, was er so anstellt, aber stets getrieben von großer Unternehmungslust, Mut und Direktheit.

U. Janßen Wolfgang Clemens, Skipper, Abenteurer, Autor

Diese Mixtur hat dem heute 78-Jährigen so manches Missgeschick eingebrockt, aber auch Türen geöffnet, die anderen Menschen lebenslang verschlossen bleiben. Die Anekdoten und überaus erstaunlichen Begebenheiten, die sich im Laufe der Jahre auf diese Art summierten, hat Clemens nun in einem Buch* zusammengefasst. Darin finden sich solch spektakuläre Anekdoten wie jene über die Sturmfahrt seines Lebens.

Der ehemalige Kunstschmied aus dem bayerischen Roding hatte sich einem Zeitpunkt in Regionen begeben, zu dem sich Segler besser nicht dort aufhalten. Egal, er will unbedingt die Gelbaugenpinguine auf der subantarktischen Insel Auckland Island sehen. Doch auf dem Weg dorthin gerät er in die Ausläufer eines Wirbelsturms. Ganz allein auf seiner selbst gebauten „Bavaria“ kämpft Clemens tagelang in dem Inferno: bis zu 70 Knoten Wind, haushohe Wellen, Kenterungen und Rippenbrüche. Clemens erlebt apokalyptische Szenen. Und tatsächlich denkt er zum ersten Mal in seinem Leben an den Tod.

W. Clemens Clemens‘ Selbstbau-Yacht „Bavaria“

Die Episode seines brutalen Kampfes mit den Naturgewalten aus Clemens’ neuem Buch druckt die YACHT in Heft 20/2019 vorab. Die Ausgabe ist ab sofort im Handel erhältlich, im DK-Shop oder direkt hier digital

* „Der Paradiesjäger“ ist ab dem 18. September für 22,95 Euro über die Homepage des „Bavaria“-Skippers erhältlich. 


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Wolfgang Clemens

Anzeige