Technik
Der ideale Wegbegleiter

Das richtige Boot fürs Alter ist kein bestimmter Typ, sondern ein in jeder Hinsicht komfortables, das dazu auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten ist

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 16.04.2019
Der ideale Wegbegleiter Der ideale Wegbegleiter Der ideale Wegbegleiter

Beneteau/J. Kelagopian Der ideale Wegbegleiter

Vieles lässt sich besser bedienbar gestalten und auch auf eine lange Zeit an Bord zuschneiden. Nicht nur Elektrowinschen oder Heckankersysteme sowie Rollgroßbäume machen das Bordleben einfacher und angenehmer. Es geht schon beim Liegeplatz los, der sich so ausstatten lässt, dass der Schritt an Bord einfacher fällt, dass Anlegen leichter wird.

Dinge wie Aufstiegshilfen, Davits, verschiedene rollbare Vorsegel oder ein gutes Heckankersystem sind weitere Möglichkeiten für weniger Stress. Unter Deck helfen beispielsweise ein besser begehbarer Niedergang, Leesegel, Handläufe und intelligent genutzter Stauraum. Es ist die Summe aller Verbesserungen, die ein Schiff zum perfekten Begleiter in einer Zeit werden lassen, in dem man es am intensivsten nutzen kann.

Die Tipps zum altersgerechten Boot: jetzt in der neuen YACHT, Nummer 9, die ab dem 17. 4. am KIosk zu haben ist. Sie können das Heft auch  direkt im Verlag bestellen  oder als  digitale Ausgabe  erwerben.


Die gesamte Digital-Ausgabe 9/2019 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: altersgerechtBordkomfortSegeln im Alter

Anzeige