Erzählung
Der Bootsverkauf

Ein passionierter Segler will sich, 83-jährig, schweren Herzens von seinem Folkeboot trennen. Doch einen würdigen Käufer zu finden ist schwerer als gedacht

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert vor 4 Jahren
In glücklichen Zeiten: Arly und Else Kaae an Bord ihrer "Havfruen" In glücklichen Zeiten: Arly und Else Kaae an Bord ihrer "Havfruen" In glücklichen Zeiten: Arly und Else Kaae an Bord ihrer "Havfruen"

Michael Mueller In glücklichen Zeiten: Arly und Else Kaae an Bord ihrer "Havfruen"

Der Däne Arly Kaae segelt von klein auf. Er ist auf der Ostsee, auf Schiffen, groß geworden. Sein Onkel baute in seiner Freizeit Folkeboote im Schuppen hinterm Haus. Eines davon, die "Havfruen", wurde später Arlys Boot.

Er hat es geliebt, gehegt und gepflegt. Und leidenschaftlich gesegelt. Jahrzehnt für Jahrzehnt. Doch nun schwinden seine Kräfte, und er muss sich eingestehen, dass er nicht mehr in der Lage ist, sich um sein Boot in dem Maße zu kümmern, wie es erforderlich wäre.

Arly Kaae begibt sich auf die Suche nach einem neuen Eigner für sein Schiff. Der Kaufpreis spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Er wünscht sich zuallerst einen würdigen Nachfolger. Doch den zu finden ist nicht ganz einfach.

Die ungewöhnliche und bewegende Geschichte nicht nur eines, sondern am Ende gleich zweier Männer, die jeweils von einem geliebten Schiff loslassen müssen, ist jetzt nachzulesen in der neuen YACHT (Heft 8/2017, ab sofort am Kiosk und als Digitalausgabe erhältlich).


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Arly KaaeFolkebootHavfruen

Anzeige