Messe
Das Programm der Boot Düsseldorf

Vom 18. bis 26. Januar zeigt sich die Segelwelt auf der größten Wassersportmesse der Welt. Was die Besucher erwartet und welche Neuerungen es für Segler gibt

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 14.01.2020
Neun Tage Messe bieten reichlich Gelegenheit um sich über neue Boote und Ausrüstung zu informieren Neun Tage Messe bieten reichlich Gelegenheit um sich über neue Boote und Ausrüstung zu informieren Neun Tage Messe bieten reichlich Gelegenheit um sich über neue Boote und Ausrüstung zu informieren

Messe Düsseldorf/ctillmann Neun Tage Messe bieten reichlich Gelegenheit um sich über neue Boote und Ausrüstung zu informieren

Die Messe beginnt am 18. Januar 2020 mit einer unübersehbaren Veränderung: Das Gelände am Rheinufer hat nach gut zweieinhalbjähriger Bauzeit eine neue Halle 1 samt neuem, großzügigem Eingangsbereich Süd. Wo vorher in den alten Hallen 1 und 2 die Trendsportarten Kite­- und Windsurfen präsentiert wurden, werden nun in einer einzigen modernen Halle Motorboote stehen.

Mehr Platz für Segelboote

Mit dieser Veränderung gehen weitere Neuerungen in der Hallenaufteilung einher. Viele der gut 2000 Aussteller aus allen Bereichen des Wassersports werden zwar an ihrem bisherigen Platz zu finden sein; von der Umstrukturierung sind eher die Themenbereiche Motorboote und Tauchen betroffen.

Für Segler ist die wichtigste Änderung, dass nun in drei kompletten Hallen – 15, 16 und 17 – Segelboote gezeigt werden. Zuvor war ein Teil der Halle 17 auch mit Motorbooten belegt. Die sind künftig in Halle 1 bis 5 und 9 zu finden.

In Halle 10 präsentiert sich auch der Delius Klasing Verlag, in dem die YACHT erscheint, mit einem umfassenden Angebot an Segelbüchern, Törnliteratur, Papier­ und digitalen Seekarten.

Der YACHT-Stand ist in Halle 16, Stand C22 zu finden.

Öffnungszeiten

Die 51. boot Düsseldorf findet vom 18. bis 26. Januar 2020 statt. Sie ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Eintrittspreise

Der Eintritt kostet an der Tageskasse 25 Euro, ermäßigt 12 Euro. Die Karte für Kinder von 7 bis 12 Jahren kostet 7 Euro. Die Nachmittagskarte ist von Montag bis Donnerstag ab 14 Uhr gültig und kostet 14 Euro, im Online-Vorverkauf 10 Euro.

Wer an zwei Tagen die Messe besuchen will, kauft am besten die Zweitageskarte für 33 Euro, online 27 Euro. Gruppen und Familienkarten gibt es ebenfalls im Webshop der boot. Mitglieder des "boot Club" erhalten vergünstigte Eintrittskarten.

Weitere Infos zur Messe sowie die Neuheiten der boot finden Sie auch in der neuen YACHT 3/2020, die ab heute am Kiosk und online erhältlich ist, sowie als Digital-Ausgabe.


Die gesamte Digital-Ausgabe 3/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boot Düsseldorfboot Düsseldorf 2020MesseMessefaktenNeuer Hallenplan

Anzeige