Adria
Das große Kroatien-Spezial

Im Hausrevier vieler Süddeutscher steht der Saisonstart vor der Tür. Tipps für den Törn und die wichtigsten News aus dem Revier

  • Andreas Fritsch
 • Publiziert am 26.03.2012

M.Amme Charteryacht in einer Bucht nahe Milna

Ausführlich stellen wir diesmal Hvar als Ziel vor. Viele Crews streifen die Insel nur für eine Stippvisite im beliebten, gleichnamigen Hauptort der Insel, doch Hvar hat noch viele andere Facetten. Wer die ganze Insel umsegelt und ihre Orte erforscht, wird feststellen, dass man sich selbst nach einer Woche noch nicht langweilt. Da gibt es die malerischen Hafendörfer wie Starigrad, tolle, nicht überlaufene, traumhafte Ankerbuchten wie Pokrivenik oder die turbulenten Segler-Treffs wie Palmizana auf Sveti Klement. Wer Party machen will, segelt zur Open-Air-Disco "Carpe Diem" in Marinkovac, wer Kultur sucht, schlendert durch Hvar. Kulinarisches findet sich in den vielen Konobas, wie das ganz neue "Marena" in der Bucht von Vela Garska.

Passend zum Törnziel stellen wir zwei echte Charakterköpfe der Insel im Porträt vor. Die in Deutschland geborene Dagmar Menghello ist die Patronin der Insel Sveti Klement, die der Familie ihres Mannes über Jahrhunderte gehörte. Sie erzählt, wie sie sich in die Insel und ihren Besitzer verliebte und sie den Fleck zu dem machten, was er heute ist: einer der Hot-Spots der Yacht-Szene.

Ungewöhnlich auch die Geschichte von Zlatan Plenkovic: Der Winzer brachte es mit seinen edlen Tropfen nach ganz oben im Markt der edlen Weine und wollte seiner Insel Hvar und seinem Dorf Sveti Nedjelja etwas wiedergeben: einen eigenen Hafen. Und das, obwohl jeder ihm sagte, an der steil abfallenden Küste sei dies unmöglich. Doch gegen die Widerstände der Behörden setzte er sich durch und schenkte seinem Dorf den langersehnten Anleger, ohne dass die Bewohner einen Kuna dafür zahlen mussten. Und einen der originellsten obendrauf: Die edlen Weine des Winzers lagern in der mit Unterwasser-Fenstern durchzogenen Pier.

Und natürlich kein Kroatien-Törn ohne das Wichtigste aus der Region. Revierführer-Autor Karl-Heinz Beständig hat alle News für 2012 zusammengetragen, darunter den letzten Stand zur Nachversteuerung von Yachten im Zuge des EU-Beitritts Kroatiens 2013. Viele Eigner müssen sich auf deftige Nachzahlungen einstellen, wenn die Kroaten dann Teil der europäischen Familie werden. Doch es gibt auch angenehme Neuigkeiten: Es wird viel gebaut an der Adria, neue Marinas, mehr Service, besserer Schutz am Liegeplatz und Kampf gegen Abzocke. All dies finden Sie in der neuen YACHT, Nr. 8/2012, jetzt am Kiosk.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: HvarKroatien

Anzeige