Bord-Toiletten
Einbau-WC, Chemieklo, Trenntoilette – die Vor- und Nachteile

Das Pinkeln oder der Stuhlgang an Bord können zum Problem werden, selbst bei eingebautem WC. Doch es gibt Alternativen, die allerdings etwas Umdenken erfordern

  • Lars Bolle
 • Publiziert am 04.10.2021
Eine nur scheinbar sichere Position auch für das große Geschäft am Heck. Die Absturzgefahr ist hoch Eine nur scheinbar sichere Position auch für das große Geschäft am Heck. Die Absturzgefahr ist hoch Eine nur scheinbar sichere Position auch für das große Geschäft am Heck. Die Absturzgefahr ist hoch

YACHT/J. Kocian Eine nur scheinbar sichere Position auch für das große Geschäft am Heck. Die Absturzgefahr ist hoch

Gerade Männer finden häufig recht unkonventionelle Lösungen, wenn es um die Verrichtung zumindest des kleines Geschäfts geht. Meist geht es dabei stehend zu, angelehnt am Want, am Achterstag, an Bug- oder Heckkörben, auf der Badeplattform; Hauptsache, der Strahl geht außenbords. Das gelingt sogar im Ölzeug: Wenn die Hose vorn weit genug öffnet, muss nicht einmal die Rettungsweste oder Jacke abgelegt werden. Frauen haben es da schon schwerer. Zwar gibt es Ölhosen mit zwei seitlichen Reißverschlüssen, bei deren Öffnung das Gesäßteil nach unten klappt. Dann können wenigstens Jacke und Rettungsweste angelegt bleiben. Dennoch heißt es, runter mit dem Unterzeug, was oftmals ein Gewurschtel ist. Im Stehen gelingt das Geschäft nur den allerwenigsten Frauen. So ist es kein Wunder, dass sie eher auf der Pütz als in den Positionen der Männer zu sehen sind.

Tatsächlich birgt der vermeintliche anatomische Vorteil des männlichen Geschlechts auch eine Gefahr: sich in ebenjene Positionen zu begeben. Denn sicher steht Mann dabei fast nie, die Absturzgefahr ist hoch.

Warum sich also dieser Gefahr aussetzen? Wir zeigen Alternativen zu unsicheren Pinkel-Positionen, ebenso wie Varianten zum herkömmlichen fest eingebauten Bord-WC, die das Geschäft an Bord deutlich vereinfachen können.

Nachzulesen in YACHT 21/2021, jetzt am Kiosk oder über die Links unter dem Artikel bestellbar.


Die gesamte Digital-Ausgabe 21/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Gehört zur Artikelstrecke:

Die Themen in YACHT 21/2021


  • Reise – Dänemark
    Unterwegs im Øresund

    04.10.2021Die 50 Seemeilen von Nord nach Süd verlaufende Grenzregion zwischen Dänemark und Schweden bietet fast alles, was für die Ostsee typisch ist. Ein Revierreport

  • Segel-Spezial
    Von Tuchauswahl bis Ausstattung mit Latten und Rutschern

    05.10.2021Wenn neue Segel hermüssen, haben Eigner die Wahl zwischen einer Vielzahl an Tuchen und Schnitten. Wer seine Ansprüche hinterfragt, findet das passende Segel

  • Gebrauchtboot-Test
    Winner 10.10: Flitzer für die ganze Familie

    04.10.2021Die Yachten der Familienwerft aus Enkhuizen gelten als schnell und solide gebaut. Die 10.10 ist dabei ein gefragtes Familienschiff für ambitionierte Segler

  • Winterlager
    Draußen mit stehendem Mast?

    04.10.2021Die Winterlagerhallen sind genauso voll wie die Marinas. Der Ausweg: das Lager im Freien. Worauf es dabei zu achten gilt

  • Bord-Toiletten
    Einbau-WC, Chemieklo, Trenntoilette – die Vor- und Nachteile

    04.10.2021Das Pinkeln oder der Stuhlgang an Bord können zum Problem werden, selbst bei eingebautem WC. Doch es gibt Alternativen, die allerdings etwas Umdenken erfordern

  • 10. Silverrudder
    Rekorde und unvergessliche Erlebnisse

    04.10.2021Die zehnte Auflage der weltweit größten Solo-Regatta war die schnellste bisher. Teils knackiger Wind sorgte für Rekorde in allen Wertungsgruppen

  • Generationenwechsel
    Von Schiffen, die in der Familie bleiben

    04.10.2021Die Trennung vom Schiff aus Altersgründen muss nicht sein: Vier Seglerfamilien sind mit mehreren Generationen unterwegs. Sie zeigen, wie das gelingt

  • Kieler Woche
    Gipfeltreffen auf der Förde

    04.10.2021Begeisterter Nachwuchs, goldene Oldies: Die diesjährige Kieler Woche, die teilweise unter Windmangel litt, war für die ein oder andere Überraschung gut

  • Das besondere Boot
    Klassischer Cruiser/Racer mit bunter Vergangenheit

    04.10.2021Sie gehörte schon einem Spion, einem Grafen und einem Wollfabrikanten. Heute dient die Konstruktion von Arthur Robb einer spanischen Familie als Zuhause

  • Navigation
    Wattensegeln leicht gemacht

    04.10.2021Manchem Neuling ist das Wattenmeer ein Rätsel. Dabei ist es gar nicht so schwer, es zu ersegeln. Eine Anleitung für Anfänger im Revier

Anzeige