Serie Gebrauchtbootkauf
Boot gekauft – und jetzt?

Im vierten Teil der Gebrauchtbootkauf-Serie gibt es Tipps für die Zeit nach dem Bootskauf. Mit Checklisten für die Schiffspapiere, Ausrüstung und Überführung

  • Kristina Müller
 • Publiziert am 17.03.2020
Mit der Schlüsselübergabe beginnt die spannende Zeit als Bootseigner. Was ist nun zu beachten? Mit der Schlüsselübergabe beginnt die spannende Zeit als Bootseigner. Was ist nun zu beachten? Mit der Schlüsselübergabe beginnt die spannende Zeit als Bootseigner. Was ist nun zu beachten?

YACHT/N. Krauss Mit der Schlüsselübergabe beginnt die spannende Zeit als Bootseigner. Was ist nun zu beachten?

Es ist so weit: Der Kaufvertrag ist unterschrieben, das Boot bezahlt, die Schlüssel sind übergeben – endlich Eigner! Wer brennt nun nicht darauf, so schnell wie möglich loszusegeln? Schließlich wurde nicht selten intensiv auf diesen Moment hingearbeitet: Schiffe wurden besichtigt, Kriterien erstellt und abgewogen, Preise verglichen, mit Verkäufern verhandelt.

Einen Ratgeber für diesen Prozess sowie fünf beliebte Gebraucht­boote um 30 Fuß Länge haben wir in YACHT 4, 5 und 6/2020 veröffentlicht.

Aber wie geht es nun weiter? Vor allem diejenigen, die zum ersten Mal ein Gebrauchtboot erworben haben, sehen sich häufig mit einem ganzen Bündel an Fragen konfrontiert. Und auch Segler, die von einem kleineren auf ein größeres Boot umsteigen – oder andersherum –, haben nun einiges zu organisieren.

Dazu gehört etwa, eine Versicherung abzuschließen, einen geeigneten Liegeplatz und ein Winterlager zu finden oder einfach das neue Boot systematisch kennenzulernen. Wie das gelingt und was noch vor dem ersten Törn so alles beachtet werden sollte, erklären wir Schritt für Schritt.

Den Artikel inklusive vier Checklisten für die Zeit nach dem Bootskauf finden Sie in YACHT 7/2020, die ab heute im Handel und digital erhältlich ist sowie als Digital-Download zur Verfügung steht.


Überblick: Die Gebrauchtboot-Serie

TEIL 1: INNENRAUM, YACHT 4/2020: 

Fünf empfehlenswerte Yachten als Gebrauchtmodelle im Vergleich und wie sie sich unter Deck unterscheiden.

TEIL 2: SEGELEIGENSCHAFTEN, YACHT 5/2020: 

Wie sich die Boote auf dem Wasser schlagen. Dazu: Was kostet der Austausch einzelner Teile wie Segel, Motor oder Polster?

TEIL 3: WORAUF ACHTEN BEIM BOOTSKAUF? YACHT 6/2020:

Gutachter ja oder nein? Eigentumsnachweis, Kaufabwicklung, Mehrwertsteuer, Vertrag: was Käufer wissen müssen

TEIL 4: BOOT GEKAUFT – UND DANN? YACHT 7/2020:

Papiere, Registrierungen, Versicherung, Liegeplatz, Winterlager: Woran Neu-Eigner unbedingt denken sollten


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2020 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ChecklisteGebrauchtbootkaufNach dem KaufRatgeberSerie

Anzeige