Das besondere Boot
Boot aus Stein

Der Weltumsegler Norbert Sedlacek will mit einem Open 60 die Qualität der Vulkanfaser beweisen. Dazu geht es um Amerika und die Antarktis – in einem Rutsch

  • Michael Rinck
 • Publiziert vor 3 Jahren
Boot aus Stein Boot aus Stein Boot aus Stein

Innovation Yachts /B.Gergaud Boot aus Stein

Das einzig Gewisse an der Route sind die Unwägbarkeiten. Am 29. Juli ist Start, dann geht’s nach Grönland in die Baffin Bay und von dort durch die Nordwestpassage. Dann folgt eine lange Pazifikstrecke entlang der beiden amerikanischen West­küsten, abgeschlossen mit der ersten Rundung des Kap Hoorns. Antarktis rund vornehmlich mit Westwinden, dann soll zum zweiten Mal Kap Hoorn passiert werden. Retour auf der klassischen Süd-Nord-Atlantikroute und um das Azorenhoch zurück in den Heimathafen. Die große Acht – so der Plan.

YACHT/Jean-Marie LIOT Die recyclingfähige Faser entsteht aus verschiedenen vulkanischen Gesteinssorten, je nach den gewünschten Eigenschaften. Die Steine werden gemischt, gemahlen, geschmolzen und daraus dünne Fäden gezogen, die sich als Gelege oder Gewebe weiterverarbeiten lassen

Das Boot ist ein modifizierter Open 60 (es hat mit drei Schwertern zu viele bewegliche Unterwasserteile). Das dritte Schwert sitzt zentral vor dem Kiel und soll diesen vor Eis und Treibgut schützen. Weitere Unterschiede liegen in besagter Vulkanfaser, in einem speziellen Epoxidharz, gesundheitsunschädlich, biologisch abbaubar, recyclingfähig. Der Sandwichkern ist zertifiziertes Balsaholz, üblicherweise kommt auf Regattayachten Schaum zum Einsatz.
Die nach der Werft benannte 18,30 Meter lange und 5,80 Meter breite "Innovation Yachts" könnte dereinst geschreddert werden und dann ein zweites Leben als Ausbauplatte in einem Fahrtenschiff, als Möbelstück oder Duschabtrennung führen.

YACHT/Jean-Marie LIOT Ungleiche Schwestern: Die "Innovation Yachts" ähnelt einem Open 60, ist aber schwerer

Norbert Sedlacek möchte mit diesem außergewöhnlichen Boot eine noch außergewöhnlichere Strecke nonstop bezwingen. In YACHT 16/2018 erfahren Sie alles über den bisherigen Werdegang des Skippers und die Besonderheiten der "Innovation Yachts". Jetzt am Kiosk, hier bestellen oder als digitale Ausgabe.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Das besondere BootInnovations YachtsNorbert SedlacekVulkanfaserVulkanfaserboot

Anzeige