Seenot
Ausstieg in die Rettungsinsel

Die Rettungsinsel gehört zur Ausrüstung seegehender Yachten. Doch wie sie richtig eingesetzt wird, ist den wenigsten Crews klar

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 27.08.2013

RNLI

"Dein Schiff ist die beste Rettungsinsel", diese Weisheit wird von vielen tragischen Seenotfällen untermauert, in denen die Yachten überlebten, die Crews nicht. Der Ausstieg in die Insel ist oft der Anfang vom dramatischen Ende.

Doch es gibt Fälle, in denen kein anderer Ausweg bleibt. Brennt die Yacht unlöschbar oder ist ein Sinken nicht zu verhindern, muss die Crew evakuiert werden. Wir zeigen, wie das geht, worauf zu achten, was zu vermeiden ist.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: RettungsinselSeenot

Anzeige