Brenta 33
Auf das Wesentliche reduziert

Klare Linien, schieres Deck und simples Handling: Die Brenta 33 ist ein Daysailer, welcher der Bezeichnung voll und ganz gerecht wird

  • Michael Good
 • Publiziert am 25.04.2016

YACHT / G. Cantini Brenta 33

Kaum eine andere Marke verfolgt das Thema Daysailing so konsequent wie Brenta Yachts in Italien. Mehr noch: Brenta ist mit seinem Konzept zu einer Art Prototyp des modernen Daysailers geworden. Jetzt hat die Werft mit der Brenta 33 eine überaus spannende Zehn-Meter-Yacht im Programm, gebaut vollständig aus Kohlefaser.

Die Brenta 33 wird schon ab Werft kompromisslos auf das Segeln per Knopfdruck ausgelegt. Hydraulische Züge unter Deck und elektrische Winschen sorgen dafür, dass sich die Ausfahrt auch für Einhandsegler so einfach und mühelos wie möglich gestaltet.

Den Test mit den möglichen Vergleichsschiffen gibt es zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 10/2016. 


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BrentaBrenta 33

Anzeige