Dehler 42
Attraktive Verwandlungskünstlerin

Die neue Dehler 42 reiht sich lückenlos in die wachsende Werftlinie ein. Ein geradliniges Schiff ohne Allüren und ohne Schnörkel

  • Michael Good
 • Publiziert am 21.06.2016

YACHT / N. Krauss Dehler 42

Kaum ein anderer Hersteller von Performance-Cruisern kann derzeit eine ähnlich sauber abgestimmte, homogene und gleichermaßen attraktive Baureihe anbieten wie Dehler. Die neue 42 unterstreicht dies weiterhin. Und wieder kann der Kunde zwischen zahlreichen Ausstattungs- und Ausbauvarianten wählen und sich sein Schiff nach den persönlichen Bedürfnissen selbst konfigurieren. Im Modulen lässt sich die Dehler vom einfachen, sportlichen Tourenboot bis hin zum bewohnbaren Racer mit Carbonrigg stufenlos ausbauen.

Die Konstruktion aus dem Hause Judel/Vrolijk & Co zeigt beim YACHT-Test vor Palma de Mallorca und bei besten Segelbedingungen, was sie leisten kann. Und das ist nicht wenig. Mehr dazu zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe Nr. 14/2016, jetzt am Kiosk. 

YACHT / N. Krauss Dehler 42


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Dehler 42Judel/Vrolijk & Co

Anzeige