Besonderes Boot
"America"-Replik aus Rostock

Ein Nachbau des legendären Schoners segelt unter deutscher Flagge. Die "Skythia" ist eine der auffälligsten Yachten an der Küste

  • Fridtjof Gunkel
 • Publiziert am 16.02.2015

Diverse

Mit den um 15 Grad nach achtern geneigten Masten erinnert das Boot an das große Vorbild, welches den One Hundred Sovereigns Cup am 22. August 1851 vor der südenglischen Isle of Wight gewann. Der Pokal wurde zum America's Cup, der bis heute ausgesegelt wird und damit die älteste noch in Umlauf befindliche Sporttrophäe der Welt ist. Die "Skythia" wurde jedoch stark abgewandelt: Sie ist kleiner als die "America", sie besteht aus Stahl und nicht aus Holz, und sie ist komfortabler eingerichtet. 

Die YACHT porträtiert den Klassiker-Nachbau in ihrer neuesten Ausgabe, Nr. 5 (ab 18. 2. am Kiosk).

Schlosshotel Wendorf


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AmericaAmerica's CupKlassikerNachbauRetroklassikerSchoner

  • 3,00 €
    Elfe II, 8-mR-Yacht
  • 3,00 €
    Asgard: Klassiker als Familienyacht
  • 3,00 €
    Vera Mary, Schoner
  • 3,00 €
    Saga: Klassiker, 6-mR-Yacht
  • 3,00 €
    Tioga of Hamburg: Klassiker-Neubau
  • 3,00 €
    Maheo: Colin-Archer-Nachbau
  • 3,00 €
    Ella, Schoner
Anzeige