Neue Boote
Alles inklusive: das komplette Blauwasserpaket aus Slowenien

Kaufen, einsteigen, lossegeln: Mit der Pegasus 50 erhalten die vom Fernweh Geplagten ein Schiff für die lange Fahrt mit kompromissloser Ausstattung. Der Test

  • Michael Good
 • Publiziert am 23.03.2021
Pegasus 50 Pegasus 50 Pegasus 50

Pegasus Yachts Pegasus 50

Die Marke Pegasus Yachts gibt es noch nicht lange. Ein Schiff vom Typ Pegasus 50 ist fertig gebaut, ein zweites befindet sich in der Fertigstellung, ein drittes ist im Bau. Die Werft in Slowenien hat ein eher ungewöhnliches Konzept ausgearbeitet. Die Idee: ein Schiff für die große Blauwasserreise, kompromisslos komplett und umfangreich ausgestattet mit allem, was es dafür braucht. Das Rundum-sorglos-Paket für Abenteuerlustige.

Die Pegasus 50 ist aber nicht nur bereits ab Werft ultimativ seeklar, sondern überrascht zudem mit einer ganzen Reihe von pfiffigen Besonderheiten und Innovationen. Zum Beispiel die schwenkbare Sitzgruppe im Salon, mit der sich unterwegs die Krängung vom Boot kompensieren lässt. Der Plan für den Innenausbau erinnert an das bekannte Konzept der ehemaligen Sense-Reihe von Beneteau. Heißt: Wohnausbau nur vorn im Schiff, Technik dafür ausnahmslos hinten.

Der ausführlichen Testbericht zur Pegasus 50 aus Slowenien gibt es jetzt zum Nachlesen in der neuen YACHT, Ausgabe 7/2021. Das Heft ist ab sofort am Kiosk erhältlich sowie im DK-Shop oder kann direkt hier digital bestellt werden.

YACHT / A. Carloni Eine von vielen Besonderheiten auf der Pegasus 50. Die ganze Stitzgruppe ist kardanisch aufgehängt und lässt sich zur Seite neigen


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2021 können Sie in der YACHT-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BlauwasserMarko PasPegasus 50Pegasus YachtsTandemkiel

Anzeige