Jubiläumsregatten
25 Jahre Veteranen in Laboe

Die German Classics sind Deutschlands älteste und größte Klassikerveranstaltung. Wir waren bei der 25. Auflage für Sie vor Ort

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 23.09.2013

YACHT/N. Krauss Die 25. German Classics vor Laboe. Bevor eine solche Regatta gestartet werden kann ist viel Arbeit erforderlich, die der veranstaltende Freundeskreis Klassische Yachten für seine Mitglieder leistet.

Es ist eine Atmosphäre der ganz besonderen Art, wenn sich regelmäßig im August der alte Hafen von Laboe bis auf den letzten Platz mit den bildschönen Yachten füllt, die allesamt aus der "guten alten" Zeit stammen – als Segelyachten noch nicht aus Kunststoff hergestellt wurden. Die Segler wirken noch wie eine große Familie, auf der Regattabahn kommen sie ohne Geschrei und Protest aus, und am Abend hat man sich bei derart charaktervollen Schiffen reichlich zu erzählen.

Dass es dabei auch ambitioniert zur Sache geht, haben die diesjährigen Jubiläumsveranstaltungen gezeigt. Bis zu 6 Beaufort aus Ost haben die Strander Bucht in einen holperigen Parcours verwandelt, der den alten Yachten viel abverlangte. Dass die Mannschaften gut wussten, mit ihnen umzugehen, zeigen die zahlreichen Fotos in der Reportage vom Event.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: FKYFreundeskreis Klassische YachtenGerman ClassicsHornsKlassiker Klassische YachtLaboeWilfried Horns

Anzeige