Liegeplatz: Ueckermünde, Deutschland

Malo 50 Ketsch

Preis: €57.500, Baujahr: 1974

Motorsegler Typ MALÖ 50

Klassischer Langkieler, Ketsch, Baujahr 1974, Erstwasserung nach Teakholzeinbauten 1975, Bau-Nr. 40, Länge mit Klüver 12,30m, Länge ohne Klüver 11,10m, Breite 3,40m, Tiefgang 1,40m, voll ausgerüstet ca. 8,5t Verdrängung, Vorschiff 2 große Kojen, Salon 2 Kojen Hundekoje, Achterkajüte 2 Kojen.

Das Schiff ist sehr gepflegt, von der Werft regelmäßig gewartet und instandgehalten. Das Schiff wurde in den letzten 10 Jahren nur noch 2 Monate im Jahr gesegelt und ist in der übrigen Zeit im Hallenlager. 

Das Schiff wird wegen Aufgabe des Segelns aus Altersgründen verkauft und mit Pött und Pann übergeben.

 

Ausrüstung

- Selden Rigg, Großmast und Besan (alle Wanten, Stage und Spanner neu 2009), im        Großmasttop Windindikator und Windex, im Besanmasttop UKW-Antenne, Flaggengalgen, Trichterlautsprecher

- Rollvorsegelanlage Typ Selden Furlex 208 S (2008)

- 2 Barlow 28 ST Genuawinschen, 2 Barlow Spi-Winschen

- Genua ca. 40m² Elvström, Fock ca. 23m² mit blauem UV-Schutzstreifen Elvström, Großsegel ca.24 m² Elvström durchgelattet mit Rollenrutschern, Besan ca. 10m²

- Baumkleid für Groß und Besan (2003), Lasy Jacks für Großsegel (2015)

- Klüver mit Ankerwiege (1989) und Teakgräting (2017) 

- E-Ankerwinsch mit Fußschalter (1995)

- 45 lbs. Pflugscharanker mit 60m Edelstahlkette 8mm, 15m Ankertrosse 18mm(2010), Heckanker(Stockanker) mit Kettenvorlauf und 40m Ankertrosse 20mm im hinteren Ankerkasten, 20kg Plattenanker als Reserveanker

- Teakstabdeck im Cockpit mit losnehmbarem Steuermannssitz, Teakgräting auf Cockpitboden, Cockpittisch, Teak-Kartentisch im Cockpit mit Staufach und Acrylabdeckung, Ablagen aus Teakholz, Teakholzinstrumentenkonsole an Cockpitdecke für Motorinstrument, 3x Wind ( -Geschwindigkeit, -Richtung, -Lupe), Ruderlagenanzeige (VDO), Geschwindigkeit (VDO), Echolot mit Ankerwache (VDO), GPS 126 (Garmin), 2 Lautsprecher, Kartenleselampe.

- Steuersäule aus Teakholz mit Kompass, mit Kartenplotter eS75 von Raymarine (2016)

- Autopilot EV200, Raymarine (2016)

- Hydraulische Steuerung Vetus; Hydraulik-Zylinder und Steuerpumpe (2006), Hydraulik-Leitungen auf der Druckseite (2011)

- Bugstrahlruder, Vetus Bugschraube Typ BOW 60 (2006) 

- Dieselmotor Volvo Penta D2-55 mit Wendegetriebe MS 25 L, 55 PS (2005), Motorschwingfüsse, Aquadrive elastische Kupplung mit Drucklager

- Alle Seeventile erneuert (2005)

- Radiatorheizungsgebläse über Kühlwasserkreislauf des Motors und Dieselheizung Webasto 32 DL (1995)

- Warmwassertank 40 l beheizbar über Motorkühlkreislauf oder 230V/1000W (1993)

- Landanschluss 230V mit Fehlerstromschutzschalter, 5x230V Steckdosen, 2x230V Lampen, Sterling Ladegerät 30 Ampere(2002), 3x Batterien Varta Professionel 90Ah (2016), 1xBatterie Varta Dynamic 95Ah (2016)

- Fließend Warm- und Kaltwasser in Pantry und WC-Raum(mit Handdusche) 

- Elektro-WC-Anlage Tecma Silence Plus (2009) mit 70l Niro-Fäkalientank

- Kühlbox unter Salonsofa, ca. 70l, Kühlaggregat Supercool, sehr leise(2010)

- Kardanisch aufgehängter Kocher, Optimus, 2flammig,Petroleum, Gaskocher, 1 flammig

- Petroleumlampe, Uhr, Barometer, Thermometer im Salon

- Spezialmatratzen mit Lattenrost im Vorschiff

- Am Navigationstisch: Echolot Classic (1994), Kennwood CD-Radio (2003) mit 2 Canton Lautsprechern, Weltempfänger (2004), Barograph (2007), Wetterschreiber Nasa Clipper (2008), VHF-DSC Funkanlage 240e von Raymarine, incl.Notantenne (2005), Handanemometer im Halter, Schalttafel mit Sicherungsautomaten, Batterie-Controller (2002), Diesel-und Wassertankanzeige von Philippi (2018)

- Rettungsinsel 4 Personen AWN-Offshore (2010), 2 Feststoffrettungsringe, eine davon mit Notlicht, 2 Pulver-, 1 Schaumfeuerlöscher (2016), in allen Räumen Rauchmelder (2017), Handlenzpumpe Gusher 10, E-Lenzpumpe, Rettungs-und Badeleiter Niro mit Teakstufen

- Hardtop mit Acrylfenster (1995), 4 Luken im Aufbau, 2 Doradelüfter, an Steuer- und Backbord Teakscheuerleiste mit Messingschine (1990)

- Cockpitverdeck ("Kuchenbude") mit 3 Fenstern (2013)

- Schlauchboot Zodiac Cadet 240 (2004) an Edelstahl-Davids (2004), Außenbordmotor 3 PS Yamaha Modell Malta S (2002) 

- Diverse Festmacher, 6 Fender, Bootshaken, Decksschrubber

- Seekarten und Handbücher

 

Preis: €57.500
Liegeplatz: Ueckermünde, Deutschland
Jahr: 1974

EigenschaftWerte
RumpfmaterialGFK (Fiberglass)
Länge11.1 m
Breite3.4 m
Anzahl Motoren1
MotormodellVolvo Penta D2-55
TreibstoffDiesel
MotorisierungInnenbord
Betriebsstunden1200
Treibstofftank190 l
Wassertank450 l
Abwassertank70 l
Brückendurchfahrtshöhe14 m
Reisegeschwindigkeit6 kn
Top Speed8 kn
Leistung41 kW
LüA12.3 m

 

Total Power
41.0 kw