Liegeplatz: Kieler Bucht mit Fehmarn - Laboe

Moody AC 41

EUR 295.000,- Aft Cockpit - mehr »

Steckbrief für Moody AC 41

Typ
Segelyacht
Modell
Moody AC 41
Baujahr
2012
Gebraucht/Neu
Gebrauchtboot
Zustand
neuwertig
Preis
EUR 295.000,- EU-versteuert
Steuerung
Doppelradsteuerung
Material
Kunststoff GfK
Standort
Kieler Bucht mit Fehmarn - Laboe
Abmessungen
Länge
12.70 m
Breite
4.00 m
Tiefgang
2.00 m
Gewicht
9000
Motor
Antrieb
Saildrive
Motor
VOLVO PENTA D2 55
Motorleistung
1 x 55 PS
Treibstoff
Diesel
Bootszubehör
AIS, Anker, Autopilot, Backofen, Badeleiter, Badeplattform manuell, Batterie, Batterieladegerät, Bilgepumpe, Bluetooth-Konnektivität, Bug-Ankerwinde, Bugstrahlruder, Cockpit-Lautsprecher, Cockpittisch, DVB-T Antenne, Deckdusche, Druckwasseranlage, Elektrische Toilette, Farbfernseher, GPS, Gasherd, Geschwindigkeitsmesser, Heizung, Inverter, Kartenplotter, Kompass, Kühlschrank, Landanschluss, Navigationsbeleuchtung, Plichtpersenning, Radar, Radio, Sprayhood, Spüle, Teak Cockpit, Teak Deck, Tiefenmesser, UKW-Funk, Unterwasseranstrich, Warmwasseranlage, Windmesser, iPod-Anschluss
Bemerkungen
Die Moody 41 AC ist ein modernes leistungsfähiges Boot mit klassischem Design, sehr agil hoch am Wind und kraftvoll auf allen anderen Kursen. Die hervorragende edle Verarbeitung durch die Moody-Produktionsstätte bei Hanse in Greifswald erlauben einen Qualitätsvergleich zu anderen schwedischen Herstellern in diesem Segment. Der Rumpf besteht aus einem Glasfaser-Laminat-Sandwich mit Kern, einer äußeren Schicht aus Gelcoat, die von einer Schicht aus Vinylesterharz gestützt wird. Unterhalb der Wasserlinie wird Corecell-Schaumstoff und darüber Balsa verwendet. Überall dort wo Hardware montiert werden soll, sind massive Aluminiumplatten in das Laminat eingelegt. Alle Schotten sind in die Struktur einlaminiert. In den Innenräumen ist matt lackiertes Teakholz verarbeitet. Der großzügige Salon bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für bis zu 7 Personen auf den mit pflegeleichtem Mikrofaser bezogenen Polstern. Schrank- und Stauraum gibt es reichlich, sowie einen geräumigen Navigationstisch. Ein elektrisch versenkbarer 32 Zoll Fernseher an STB-Seite lädt zu entspannten Video- oder Fernsehabenden ein. An STB befindet sich die Pantry, ausgestattet mit einem dreiflammigen Herd und Backofen, grossem Kühlschrank mit Gefrierfach, Doppelspüle und einer Arbeitsfläche aus Corian. Die große Eignerkabine ist mit einem komfortablen Queen-Size-Bett ausgestattet und bietet höchsten Schlafkomfort. Darunter befindet sich ein großer leicht zu erreichender Stauraum. An BB und STB sorgen voll ausgebaute Schränke für ausreichend Platz für Kleidung und Wäsche. Die bequeme Achterkabine mit ihrer großen Liegefläche ist mit einem Kleiderschrank ausgestattet. Ein Fenster im Aufbau sowie zum Cockpit hin bietet sehr gute Belüftung. Das geräumige Badezimmer ist mit einer elektrischen Toilette ausgestattet. Der abgetrennte Duschbereich bietet die Möglichkeit stehend oder sitzend zu duschen. Ein großer Warmwasserspeicher wird vom Motor oder über 230V aufgeheizt und bietet 4 Personen ausreichend warmes Wasser, um die Dusche zu genießen. Vom Bad aus lässt sich auch direkt die große BB Backskiste leicht erreichen. Ein belüfteter Stauschrank für nasse Segelbekleidung befindet sich links der Eingangstür zum Bad. Zwei große Backskisten befinden sich hinter dem Cockpit an BB- und STB-Seite. Sie sind durch das Hochklappen der Sitzbänke des Steuerstandes leicht zugänglich und haben ein immenses Volumen. Hier können Klappfahrräder, das Beiboot mit Aussenbordmotor, ein Paddleboard, der Code0 sowie die Leinen verstaut werden - Achtung: Nicht "oder" sondern alles zusammen! Die große ausgebaute Backskiste an BB-Seite, zugänglich vom Cockpit und vom Bad, ist gut organisiert. Sie bietet Stauraum der schnell und gezielt zu erreichen ist. Hier lassen sich nicht nur die Dinge des täglichen Lebens 'en masse' lagern. An STB Seite verbirgt sich unter der Sitzbank eine weitere flache Backskiste, welche sich zur Ablage der Eingangsschotten, Winchkurbeln und etlichen andere Utensilien gut eignet. Die Fender lassen sich ohne Probleme im großzügig dimensionierten Ankerkasten stauen. Im Cockpit befinden sich jeweils an den Steuerständen Plotter von B&G (Zeus3) der letzten Generation, 12 Zoll an STB- und 9 Zoll an BB-Seite, die dem Rudergänger immer eine optimale Navigationssituation darstellen. Das neue B&G 4G Radar hat eine sehr gute Auflösung bei minimalem Stromverbrauch und einer Antennen-Strahlungsintensität die mit einem Handy vergleichbar ist. Durch die kardanische Aufhängung der Antenne ist das Bild auch bei Kränkung stabil. Die elektrische 12V Anlage wurde entsprechend der neuesten Technik mit einem “Generator zu Batterielader” (A2B loader) der Firma Sterling ausgestattet. Dieser sorgt für die optimale Ladung der Service und Starterbatterie und verlängert die Lebenszeit der Batterien und der Lichtmaschine erheblich - nie wieder Ärger mit der Stromversorgung! Die zusätzlichen Raumwind-Blöcke und Schoten erlauben das einfache Trimmen des Code Zero der dem Boot auf Kursen von 50 bis 120 Grad Windeinfall eine erhebliche Energie verleiht und es leichtfüßig durch die See gleiten lässt. Ein Spinnakerbaum-Lift mit einem direkt am Mast zu bedienenden Topnanten ermöglicht das Fahren eines Spinnakers oder das einfache Ausbaumen eines Vorsegels. Die Moody 41AC ist das perfekte Boot seiner Klasse und wird nach wie vor in Greifswald gebaut. Das Boot ist überkomplett ausgestattet und in bestem Zustand. Zusatzoptionen: - Teak Cockpittisch mit Edelstahl-Fuß - Interieur in mehrfach seidenmatt lackiertem Teak - 2 elektrische Primärwinschen LEWMAR EVO54 - Teak auf den Seitendecks - Teak Deck auf dem Aufbaudach - Teak Scheuerleiste mit Edelstahlprofil - German Main Sheet System - Rollmast - Spinnakerbaum-Lift und zusätzlicher Topnant / Spibaum - Windschutzscheibe mit Edelstahlrahmen - Durchgelattetes Grosssegel + Selbstwendefock Triradial-Cut Hydra Net Radial (Schulz Segel 2020) - Code Zero - Electronic Pack Simard, AIS Transponder, Integriertes Audiosystem, Salon- und Cockpit Lautsprecher, UKW Simrad - Kartenplotter B&G Zeus3, 12 Zoll STB, 9 Zoll BB - B&G 4G Radar - Motor Volvo Penta D2 55 mit dreiflügligem Faltpropeller - Ausfahrbares Bugstrahlruder Max Power - Service Batterien AGM 390Ah - Static Inverter - Warmwasser Cockpit Dusche - Dieselheizung Eberspächer D4 - Warmwasser Boiler 25l - Salon Polster creme Microfaser (Typ Alcantara) - Jalousien und Fliegennetze an den Decksluken - Jalousien für Aufbaufenster im Salon - Vorderkabine mit zusätzlichen Kleiderschränken - Steuerbord Backskiste komplett ausgebaut - Elektronischer Laderegler Sterling Power (A2B) - Sprayhood+Kuchenbude komplett über Cockpit - Cockpit Polster in Kunstleder (beige) The Moody 41 AC is a modern powerful boat with classic design, very agile high on the wind and powerful on all other courses. The excellent noble workmanship by the Moody production facility at Hanse in Greifswald allow a quality comparison to other Swedish manufacturers in this segment. The hull consists of a fiberglass laminate sandwich with core, an outer layer of gelcoat supported by a layer of vinyl ester resin. Corecell foam is used below the waterline and balsa above. Solid aluminum plates are inlaid into the laminate wherever hardware is to be mounted. All bulkheads are laminated into the structure. Matte-finished teak is used in the interiors. The spacious salon offers comfortable seating for up to 7 on cushions covered in easy-care microfiber. Cabinet and storage space are plentiful, as well as a spacious navigation table. An electrically retractable 32 inch TV on starboard side invites to relaxed video or TV evenings. The galley is installed on starboard side, equipped with a three-burner stove and oven, large refrigerator with freezer, double sink and Corian countertop. The large owner's stateroom is furnished with a comfortable queen-size bed for the ultimate in sleeping comfort. Below is a large easy to reach storage area. On port and starboard side fully developed lockers provide ample space for clothing and linen. The comfortable aft cabin with its large berth is equipped with a closet. A window in the superstructure as well as towards the cockpit provides very good ventilation. The spacious bathroom is equipped with an electric toilet. The separate shower area offers the possibility to shower standing or sitting. A large hot water tank is heated by the engine or 230V and provides enough hot water for 4 people to enjoy the shower. The large port back box is also easily accessed directly from the bathroom. A ventilated storage locker for wet sailing clothes is located to the left of the entrance door to the bathroom. Two large lockers are located behind the cockpit on the port and starboard sides. They are easily accessible by folding up the helm seat benches and have immense volume. Here folding bicycles, the dinghy with outboard motor, a paddleboard, the code zero as well as the lines can be stowed - Attention: Not "or" but all together! The large extended port locker on port side, accessible from the cockpit and bathroom, is well organized. It offers storage space that can be reached quickly and easily. Here can be stored not only the things of daily life 'en masse'. On the starbord side, under the bench seat, there is another shallow locker, which can be used to store the entrance bulkheads, winch cranks and other utensils. The fenders can be easily stowed in the generously sized anchor locker. In the cockpit there are B&G (Zeus3) plotters of the last generation, 12 inches on starboard and 9 inches on port side, which always provide the helmsman with an optimal navigation situation. The new B&G 4G radar has very good resolution with minimal power consumption and antenna radiation intensity comparable to a cell phone. Due to the gimbal suspension of the antenna, the image is stable even in case of drooping. The electrical 12V system was equipped according to the latest technology with a "generator to battery charger" (A2B loader) from the company Sterling. This ensures optimal charging of the service and starter battery and significantly extends the life of the batteries and alternator - never again trouble with the power supply! The addition of room wind blocks and sheets allow easy trimming of the Code Zero which gives the boat considerable power on courses from 50 to 120 degrees of windage, allowing it to glide through the seas with ease. A spinnaker pole lift with a topnane that can be operated directly from the mast allows the boat to run a spinnaker or easily unfurl a headsail. The Moody 41AC is the perfect boat in its class and is still built in Greifswald, Germany. The boat is over fully equipped and in top condition. Additional options: - Teak cockpit table with stainless steel base - Interior in teak with multiple satin finishes - 2 electric primary winches LEWMAR EVO54 - Teak on the side decks - Teak deck on the superstructure roof - Teak rubbing strake with stainless steel profile - German Main Sheet System - Furling mast - Spinnaker boom lift and additional spinnaker boom topping lift - Windshield with stainless steel frame - Fully battened mainsail + self-tacking jib Triradial-Cut Hydra Net Radial (Schulz sails 2020) - Code Zero - Electronic Pack Simard, AIS transponder, Integrated audio system, Saloon and cockpit speakers, VHF Simrad - Chartplotter B&G Zeus3, 12 inch STB, 9 inch BB - B&G 4G radar - Volvo Penta D2 55 engine with three-blade folding propeller - Extendable bow thruster Max Power - Service batteries AGM 390Ah - Static Inverter - Hot water cockpit shower - Diesel heater Eberspächer D4 - Hot water boiler 25l - Salon upholstery cream microfiber (type Alcantara) - Blinds and fly nets on deck hatches - Blinds for superstructure windows in saloon - Forward cabin with additional closets - Starboard port locker completely removed - Electronic charge controller Sterling Power (A2B) - Sprayhood+cake shack completely over cockpit - Cockpit upholstery in imitation leather (beige)