Liegeplatz: Lübecker Bucht - Neustadt in Holstein / Stadthafen

Coronado 35 Ketsch

EUR 30.400,- Center Cockpit - viel Wohnraum - mit ... - mehr »

Steckbrief für Coronado 35 Ketsch

Typ
Segelyacht
Modell
Coronado 35 Ketsch
Baujahr
1975
Gebraucht/Neu
Gebrauchtboot
Zustand
guter Zustand
Preis
EUR 30.400,- Verhandlungsbasis / EU-versteuert
Steuerung
Radsteuerung
Material
Kunststoff GfK
Standort
Lübecker Bucht - Neustadt in Holstein / Stadthafen
Abmessungen
Länge
10.70 m
Breite
3.10 m
Tiefgang
1.70 m
Gewicht
7500
Motor
Antrieb
Wellenantrieb D-Drive
Motor
Diesel
Motorleistung
1 x 46 PS
Treibstoff
Diesel
Bootszubehör
Anker, Autopilot, Backofen, Badeleiter, Batterie, Batterieladegerät, Bug-Ankerwinde, Bugstrahlruder, Druckwasseranlage, Feuerlöscher, Kocher, Kompass, Kühlbox, Landanschluss, Navigationsbeleuchtung, Plichtpersenning, Radarreflektor, Sprayhood, Spüle, Tiefenmesser, Unterwasseranstrich, Warmwasseranlage, Windmesser
Bemerkungen
Aus gesundheitlichen Gründen steht unsere Coronado 35 Ketsch zum Verkauf. Wir wollten diese für ein zwei-jähriges Sabbatical aufrüsten, einige aufwendige Werft-Arbeiten sind daher auch kürzlich erst erledigt worden (Ersatz Bugstrahlrudermotor und -propeller, Komplettsanierung Ruderblatt , Überarbeitung Unterwasserschiff, Austausch aller Seeventile, Kontrolle Rigg, ...) Coronado´s (geht auf die Columbia Werft zurück) sind bekannter in der Karibik und Mittelmeer, wo sie als Ketsch gerne für die Langfahrt oder als stabile Segelschiffe auf denen viel und gerne Zeit verbracht wird, genutzt werden. Auf 35 Fuß findet man selten solch einen geräumigen und hellen Salon, eine abgetrennte Bug-Kabine sowie eine sehr große Achterkabine. An den allermeisten Stellen ist die Stehhöhe 1.90m. Insgesamt finden 5-6 Personen auf ihr Platz. Während der Werftarbeiten wurde der Zustand des Rumpfs eingehend geprüft. Die Yacht ist komplett osmosefrei. Mit den Segeleigenschaften sind wir zufrieden. Der Besan bringt am Wind gute Höhe (und am Ankerplatz) und einiges an Stabilität auf anderen Kursen. Das Schiff liegt derzeit beheizt im Wasser. Der Liegeplatz in Neustadt in Holstein (Stadthafen) kann übernommen werden. Natürlich bestehen Mängel, die wir nicht verheimlichen wollen: - Die Bordelektrik sollte überholt werden. Der Aufwand hierfür richtet sich natürlich nach Segel-Vorhaben und Revier. - Außerdem muss voraussichtlich die Stopfbuchse erneuert werden, wie von zwei unabhängigen Mechanikern eingeschätzt. Weitere Details dazu gerne auf Anfrage. - Die Besan-Saling an Steuerbord muss neu befestigt werden. - Der Decksscheinwerfer muss ersetzt werden. - Der Reißverschluss der Kuchenbude ist teils defekt. - Die Naht des UV-Schutz der Genua muss genäht werden. Mehr technische Details siehe unten. Bei Kaufinteresse vereinbaren wir gerne vorab ein Telefongespräch für weitere Fragen und Boots-Vorstellung anhand der Bilder.