Liegeplatz: Niedersachsen - Fedderwarder Siel

Motorsegler Ketsch

EUR 89.000,- Decksalon - mehr »

Steckbrief für Motorsegler Ketsch

Typ
Motorsegler
Modell
Motorsegler Ketsch
Gebraucht/Neu
Gebrauchtboot
Zustand
guter Zustand
Preis
EUR 89.000,- Verhandlungsbasis
Steuerung
Doppelradsteuerung
Material
Stahl
Standort
Niedersachsen - Fedderwarder Siel
Abmessungen
Länge
11.00 m
Breite
3.60 m
Tiefgang
1.40 m
Gewicht
10000
Motor
Antrieb
Innenbordmotor mit Welle
Motor
Mercedes OM 352
Motorleistung
1 x 126 PS
Treibstoff
Diesel
Bootszubehör
AIS, Anker, Autopilot, Badeleiter, Batterie, Batterieladegerät, Bilgepumpe, Bordcomputer, Bug-Ankerwinde, Bugstrahlruder, CD-Player, Cockpittisch, DVB-T Antenne, Davits, Druckwasseranlage, Dunstabzhugshaube, Elektrische Toilette, Feuerlöscher, GPS, Gasherd, Generator, Heizung, Kartenplotter, Kocher, Kompass, Kühlschrank, Landanschluss, Navigationsbeleuchtung, Radar, Radarreflektor, Radio, Spüle, Tiefenmesser, UKW-Funk, Unterwasseranstrich, Warmwasseranlage, Windmesser
Bemerkungen
Top gepflegtes Schiff 11m Ketsch mit Charakter und unverwechselbarem Aussehen, sehr stabil und solide von Meisterhand gebaut. Der Decksalon mit 2. Steuerstand bietet auch bei schlechten Wetter, beste Reisebedingungen dank Rundumblick der auch im Hafen seine Vorteile ausspielt. Feste Reling, Handlauf, breiter Gangboard und niedriger mittiger Einstieg bringen Sicherheit beim An und Ablegen. Mit dem einzigartigen Windschutz der Plicht, lässt es sich wunderbar gemütlich Reisen und bei Bedarf ist dieser auch sehr schnell abgebaut. Ein Boot für jedes Wetter. Mein Liegeplatz ist in Deutschland, Nordsee, BYC Fedderwarder Siel. Sollte ich einmal nicht im Yachthafen sein, so sind meine Leute mit mir unterwegs. Motorsegler 2 Master Ketsch Erstwasserung 08/1982 Eigenbau 11m x 3,60 m + Schlauchboot 1,40 m Tiefgang ca. 10 T Verdrängung Stahl / Unterwasserschiff verzinkt / Doppelknickspanter 2 Steuerstände mit Hydrauliksteuerung Langkiel 1,2 T Ballast 2 Kabinen 4 Kojen 1 Nasszelle ca. 200 l Frischwasser ca. 150 l Fäkalientank Innenborder mit Welle Mercedes OM 352, 126 PS Zweikreiskühlung (Einbau 1995) 700 l Brennstoff Diesel ca. 2800 Motorstunden ca. 27 qm Rollfock ca. 13 qm Großsegel ca. 7.5 qm Besansegel Aussattung: Landanschluss 220 V Stromgenerator Honda 650 W Windgenerator auf Besanmasttop (völlig lautlos) Sterling Ladegeräte 220 V für 12 V + 24 V Hochleitungsladeregler für Lima 12 V + 24 V Solarzellen 2x 30 W mit MPP Regler Wechselrichter für Kühlschrank AGM Batterien 12V 210A, 2 Stück AGM Batterien 24V 210A, 2 Stück Starterbatterie 12V 225A wartungsfrei (neu) Bugankerwinde hydraulisch mit Plattenanker und 50 m Kette Bugstrahlrunder 8 PS elektrisch Schlauchboot ca. 2,4 m mit doppeltem GFK Boden und Sitzbank Außenborder Yamaha 8 PS Decksbelag Polygrip, 2016 erneuert Badeleiter Davids Cockpittisch (groß + klein) Bilgenpumpe (Nasszelle) Lenzpumpe Druckwasseranlage Warmwasserboiler über Motorwärmetauscher und Landanschluss Spüle Kühlschrank 60 l Gasherd 2 Flammen Feuerlöscher Fliegengitter für GEBO Fenster + Luken Truma Gasheizung Gasfernschalter im Decksalon und Kombüse Luftheizung über Motor 4 KW Toilette elektrisch, automatisch Navigationsbeleuchtung Decksbeleuchtung Radar Raytheon (Tageslicht) Radarreflektor Autopilot Simrad Kartenplotter Simrad NSE 8 Icom UKW Funkgerät mit AIS mit Simrad vernetzt Compass Tiefenmesser Wetterschreiber Windmessanlage VDO Radio CD mit Fernbedienung DVBT Antenne Motorinstrumente Tankanzeigen (Diesel und Wasser) Warner für Bilge und Temperatur Betten in der Achterkabine mit Lattenrost Sitzpolster wurden 2012 erneuert. Motoreinspritzdüsen wurden 2017 erneuert Festmacher, Fender und Fenderbretter Sonnenschutz fürs Deckshaus doppelte Dieselfilteranlage zum Umschalten Funkantenne, Windex, Großmastverkabelung in 2020 neu Das Boot hat immer in einer Halle überwintert. der Clou: Jüteinrichtung zum Stellen der Masten mir Hilfe der Hydraulik Ankerwinde mit nur 2 Personen möglich.