Liegeplatz: Bodensee - Hard (AT)

Bavaria 34 speed

EUR 39.500,- | 1994 | Bavaria 34 Speed mit Bodenseezulassung

Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed
Bavaria 34 speed

Bild anklicken für größere Darstellung

Typ
Segelyacht
Hersteller
Bavaria
Modell
34 speed
Art
Gebrauchtboot
Baujahr
1994
Zustand
sehr gut
Preis
EUR 39.500,- EU-versteuert
Steuerung
Pinnensteuerung
Material
Kunststoff GfK
Standort
Bodensee - Hard (AT)
Länge
10.42 m
Breite
2.98 m
Tiefgang
1.70 m
Gewicht
4200
Groß-Segel
30 m²
Fock
25 m²
Genua
415 m²
Spinnaker
65 m²
Antrieb
Saildrive
Motor
Yannmar 3GM30F
Motorleistung
1 x 27 PS
Brennstofftank
75 l
Treibstoff
Diesel
zugel. Personenzahl
8
Anz. Kabinen
2
Anz. Naßzellen
1
Frischwassertank
150 l
Fäkalientank
50 l
Anker, Autopilot, Backofen, Badeleiter, Batterie, Batterieladegerät, Cockpittisch, Deckdusche, Druckwasseranlage, Feuerlöscher, Gasherd, Geschwindigkeitsmesser, Heizung, Kompass, Kühlschrank, Landanschluss, Lenzpumpe, Navigationsbeleuchtung, Plichtpersenning, Radio, Sprayhood, Spüle, Tiefenmesser, UKW-Funk, Unterwasseranstrich, Windmesser
Rigg
• Typ Sloop
• Mast Seldén, 7/8-Rigg, 2 Salingpaare
• Vorstag Furlex-Rollreffeinrichtung
• Masttopp UKW-Antenne, Windmeßgeber, Windex, Ankerlicht
• Radarreflektor am Achterstag
• Trimm Achterstagtalje (32x übersetzt)
Backstagen (2000)
Besegelung
• Groß 29,5 qm, durchgelattet mit blauem MainDrop-
System (1999), kugelgelagerte Mastrutscher, 3 Reffreihen,
Einleinen-Patentreff für 1. und 2. Reff
• Genua 41,5 qm, mit blauem UV-Schutzstreifen
• Fock 24,9 qm (1997), mit blauem UV-Schutzstreifen erneuert 2014
Triradial-Blister 65qm (1999), vierfarbig, mit Bergeschlauch und Halstalje
Oberdeck
• Ankerspill mechanisch, geschützt im Ankerkasten
• Anker Pflugscharanker, 16 kg
• Ankerkette 25m
• Heckanker Patentanker mit 30m Bleileine
• Schleppleine 30m
• Bug-, Heckkorb V4A
• Springklampen 2x mittschiffs aus VA inkl. Leinendurchführung
• Positionslaternen Bug: Zweifarben, Heck, Topp
• Vordecksbeleuchtung im Mast in Höhe des Topplichtes
• Spinnaker-Geschirr komplett mit Spinnakerbaum, Fall, Toppnant,
Niederholer, Schoten, Blöcke etc.
• Vorsegel-Holepunkte einstellbar aus dem Cockpit
• diverse Festmacher, 6 Fender

Cockpit
• Schotwinschen 2x Lewmar ST44, selbstholend
• Fallwinschen 2x Lewmar ST30, selbstholend, beidseitig des
Niedergangs
• Fallen, Strecker, umgelenkt, 8 Klemmen beidseitig des Niedergangs
Reffleinen
• Kompaß 2x Silva 700 (1x beleuchtet)
• Log Autohelm ST 30
• Echolot Autohelm ST 30
• Windmeßanlage Autohelm ST 50
• Windlupe Autohelm ST 50
• Steuerung Pinne mit Pinnenverlängerung
• Selbststeueranlage Navico TP 300 CX Tillerpilot (1998)
• Sprayhood blau auf Niro-Gestell /Refit in 2016
• Cockpitpersenning blau neu in 2016
• Cockpit-Tisch Teak 2006 demontierbar
• Gasanlage 2 selbstlenzende Gasflaschenkästen inkl. Flaschen
• MOB-Ausrüstung Rettungsschwimmkragen lifesling
• Ankerball, Motorkegel
• Lenzpumpe mechanisch
• Nationalflagge achtern an Steuerbord

Unter Deck
• Kühlbox Isolierte VA-Box, Kühlaggregat mit
Elektrokompressor
• Kocher 2-flammiger Gaskocher mit Backofen,
halbkardanisch aufgehängt
• Heizung Eberspächer D3L, Diesel
• UKW Shipmate RS8100
• GPS Ratheon Raystar 390 , Antenne neu in 2007
• AIS 2011
• Peilkompaß Autohelm elektronisch
• Audio Panasonic-Radio mit CD-Spieler (1998)