Liegeplatz: Mecklenburg-Vorpommern - Greifswald

Elliott Caracal 30

EUR 88.000,- | 2016 | Neuseeländischer Einzelbau

Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30
Elliott Caracal 30

Bild anklicken für größere Darstellung

Typ
Segelyacht
Hersteller
Elliott
Modell
Caracal 30
Art
Gebrauchtboot
Baujahr
2016
Zustand
neuwertig
Preis
EUR 88.000,- inkl. MwSt.
Steuerung
Pinnensteuerung
Schalenfarbe
grau grey
Standort
Mecklenburg-Vorpommern - Greifswald
Länge
10.20 m
Breite
2.55 m
Tiefgang
2.15 m
Gewicht
2430 kg
Groß-Segel
35 m²
Fock
23 m²
Genua
27 m²
Gennaker
80 m²
Antrieb
Saildrive
Motor
Volvo Penta
Motorleistung
1 x 25 PS
Brennstofftank
15 l
Treibstoff
Diesel
Anz. Kabinen
1
Anz. Kojen
4
Toiletten
1
Duschen
1
Anker, Badeleiter, Batterie, Batterieladegerät, Cockpittisch, Deckdusche, Feuerlöscher, GPS, Geschwindigkeitsmesser, Kartenplotter, Kocher, Kompass, Landanschluss, Lenzpumpe, Navigationsbeleuchtung, Radio, Spüle, Teak Cockpit, Teak Deck, Tiefenmesser, UKW-Funk, Unterwasseranstrich, Windmesser
m Kundenauftrag wird dieser Eigenbau verkauft. Kaufvertrag wird zwischen Eigner und Käufer geschlossen.

Das Projekt dieses Einzelbaus ist vor einigen Jahren in Sydney, Australien ins Leben gerufen, weil die Eigner kein passendes Boot für sich auf dem Markt finden konnten, das Ihre Ansprüchen an Performance, Qualität und Design gerecht werden konnte. Daher haben sich die leidenschaftlichen Segler und Studienkollegen kurzerhand entschieden, sich ihr eigenes Boot zu bauen.

Neuseeland, das Land der begeisterten Segler, mit einer bunten Regatta-Szene, und lange Heim des America’s Cup, war der perfekte Nährboden für ein solches Projekt.

Vermutlich auch deswegen, haben nicht nur ehemalige Bootsbauer der America’s Cup Teams an dem Bau mitgewirkt, sondern auch bekannte Designer wie Greg Elliott und die Ikone für Rigs und Segelpläne „Cris Mitchell“ von AES engineering.
Das Ergebnis ist eine extrem schnelle, sportliche und agile Yacht, die sich segeln lässt wie eine riesengroße Jolle, aber ohne das man auf die Annehmlichkeiten einer für Wochenendtrips ausgerüstete Fahrtenyacht mit Freunden und Familie verzichten muss.

Länge ü. A.: 10,20 m
Rumpflänge: 9,45 m
Länge Wasserlinie: 9,10 m
Breite: 2,55 m
Tiefgang: 2,15 m
Verdrängung rigged (leer): 2.740 kg
Segelfläche (Groß. Fock): 53 m²
Fertiggestellt: 2016

Segel: One Sails Germany Groß, Fock und Genua
Rigg: Mast und Baum Karbon
Rumpf: E-Glass Vakuum laminiert (20% Kohle, 80% Glas)
Kiel: Bleikiel
Lackierung: Alexseal Metallic-Lack
Maschine: Volvo Penta 25 PS mit Saildrive und Faltpropeller (15 Liter Tank)

Nexus Instrumente mit NX-Server für NMEA0183-Schnittstelle
Digital Yacht-Modem für Onboard-WiFi
Digital Yacht Dual GPS
iPad mit iSailor und iRegata
Raymarine Ray 49 VHF
Philipi Battery-Monitoring
Start- und Versorgerbatterien mit Crossover
230 V Ladegerät, Landanschluss und 230 V Steckdose in der Galley

Fusion Radio mit Multizonen-System und Bluetooth
Bose-Lautsprecher und Subwoofer

50 Liter Wassertank
El. Decksdusche
Fußpumpe in der Galley

Manuelles WC

2 x autom. Bilgepumpen
1 x manuelle Bilgepumpe

Den Testbericht des "Yacht-Magazins" finden Sie hier:
https://www.yacht.de/magazin/heft_info/das-container-schiff/a117200.html

Das Schiff kann nach Vereinbarung in Greifswald besichtigt werden.