Schon gesegelt
Rasantes Leichtgewicht: erste Bilder vom Test der Diva 34 SC

Kaum ein Performance-Cruiser bietet eine derart gelungene Kombination aus Segelleistung und Wohnkomfort. Die YACHT konnte die Diva 34 bereits segeln

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 16.10.2017
Die neue Diva 34 SC Die neue Diva 34 SC Die neue Diva 34 SC

YACHT/Klaus Andrews Die neue Diva 34 SC

Gerade einmal 4,5 Tonnen zeigt die Waage an, obwohl im Kran ein komplett aufgeriggtes Zehn-Meter-Boot hängt. Derartig wenig wiegen in der Regel nur ausgeräumte Regattayachten. Die Diva hingegen glänzt nicht nur mit komfortabler Stehhöhe, sondern auch noch mit einem vollwertigen Tourenausbau im skandinavischen Stil.

Diva 34 SC

11 Bilder

Der neue Performance-Cruiser aus Schweden

Eine äußerst spannende Kombination, die auch beim Testschlag in den schwedischen Schären überzeugen konnte. Entgegen der Ankündigung soll das Standardboot etwa 147.000 Euro kosten, was gemessen an Ausbau und Fertigungstechnik aber immer noch relativ günstig ist.

Erste Eindrücke gibt es in der Galerie, den ausführlichen Exklusivtest in einer der nächsten Ausgaben.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: DivaDiva 34 SCFabola DivaFabola YachtsPerformance-Cruiser

Anzeige