WebinarPolieren von Rumpf und Deck: Polieren – aber richtig! Wie Sie Ihr Schiff kraftsparend auf Hochglanz bringen

Hauke Schmidt

 · 01.09.2021

Das Webinar wird präsentiert von:
Webinar: Polieren von Rumpf und Deck: Polieren – aber richtig! Wie Sie Ihr Schiff kraftsparend auf Hochglanz bringenFoto: YACHT/M.-S. Kreplin
Mit einer Maschinenpolitur bekommt man fast jedes Gelcoat wieder in Schuss? Wir erklären, was man dabei beachten sollte

Stumpfes Gelcoat ist mehr als ein optisches Problem. Die raue Oberfläche beschleunigt den weiteren Verfall. Mit welchen Mitteln und Techniken der Glanz zurückkommt und dauerhaft bleibt. Jetzt noch schnell anmelden!

Es ist wie beim Antifouling: Dutzende Pflegemittel verheißen optimalen Schutz, und dazu gibt es Hunderte wohlmeinender Tipps und eherne Glaubenssätze. Tatsächlich hat sich am Markt in den vergangenen Jahren viel getan. Im Webinar vermittelt Hauke Schmidt, der das Angebot aller führenden Hersteller kennt, was für welchen Einsatzzweck tatsächlich am besten geeignet ist, worauf Sie bei der Anwendung achten müssen und warum Kraft und Drehzahl beim Polieren im Zweifel schädlich sein können.

  Qual der Wahl. Nicht nur Größe, Art und der Gewicht der Maschine spielen eine Rolle, auch Schwamm- oder Fellscheibe haben großen Einfluss auf den Arbeitsfortschritt und das ErgebnisFoto: Hauke Schmidt
Qual der Wahl. Nicht nur Größe, Art und der Gewicht der Maschine spielen eine Rolle, auch Schwamm- oder Fellscheibe haben großen Einfluss auf den Arbeitsfortschritt und das Ergebnis
Verlagssonderveröffentlichung

Außerdem: Welche Maschinen und Polierscheiben wirken sich wie auf das Ergebnis aus? Und wie lässt sich das Gelcoat während der Saison sinnvoll pflegen und der Glanz erhalten?

  Aufpoliert und versiegelt, sieht das 40 Jahre alte Gelcoat fast aus wie überlackiert. Rechts ist noch der Urzustand vor dem Polieren zu sehenFoto: Hauke Schmidt
Aufpoliert und versiegelt, sieht das 40 Jahre alte Gelcoat fast aus wie überlackiert. Rechts ist noch der Urzustand vor dem Polieren zu sehen

Unser Webinar-Partner M.U.H. von der Linden und das Team der YACHT freuen sich auf Sie! Fragen an unsere Redakteure und Referenten können im Chat gestellt werden.

DATUM 15.12.2022
UHRZEIT 19.30 Uhr
DAUER 1,5 Stunden
PREIS 35 Euro (25 Euro für YACHT/BOOTE-Abonnenten)
(bitte halten Sie Ihre Kundenummer bereit, beginnt mit KT)
Noch kein Abonnent? Dann bestellen Sie jetzt die Magazine YACHT oder BOOTE im Vorteilsabo und sparen Sie direkt 10 € bei der Webinar-Anmeldung.

WEBINAR BUCHEN:

Erfahren Sie, wie Sie GotoWebinar nutzen können und Hilfe beim Einloggen erhalten.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Nadine Timm, timm@yacht.de

Downloads:

Foto: Webinar-Partner Know-how Von der Linden

Meistgelesene Artikel