Maritime Kunst
Die Sehnsuchtsmalerin

Die Berlinerin Franziska Brix lebt im Sommer auf ihrer Drivkvase "Klara" in Wustrow und malt in einem alten Bootsschuppen

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 24.11.2021
Franziska Brix an Bord ihrer Drivkvase "Klara" Franziska Brix an Bord ihrer Drivkvase "Klara" Franziska Brix an Bord ihrer Drivkvase "Klara"

Stefan Schorr Franziska Brix an Bord ihrer Drivkvase "Klara"

Die Sehnsucht nach dem Meer drückt sich in ihren BIldern aus. Franziska Brix lebt im Sommer am und auf dem Wasser und weiß, wovon sie malt. Ihre Werke entstehen in Wustrow, wo ein alter Bootsschuppen ihr gleichermaßen Atelier und Galerie ist. Doch auch unterwegs auf "Klara", einem den Zeesbooten ähnelnden dänischen Fischerboot, malt Brix die Bilder vom Verlangen nach Meer.

Das Porträt der Künstlerin lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der YACHT classic, Heft 1/2022. Sie erhalten das Magazin ab sofort im Zeitschriftenhandel, oder Sie klicken auf diesen Link und erfahren, wie Sie es einzeln oder im Abo portofrei bestellen können und dabei noch an der Verlosung eines Barometers im Wert von mehr als 1000 Euro teilnehmen.


Die gesamte Digital-Ausgabe 01/2022 können Sie in der YACHT classic App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: ClassicHolzbootsbauKlassikerYACHT classicYachtsportgeschichte

Anzeige