Max-Oertz-Regatta
Klassisches Himmelfahrtskommando

Zu Ehren des großen Konstrukteurs wird am 26. und 27. Mai in dessen Heimat – Neustadt in Holstein – um die Wette gesgelt. Und gefeiert

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 03.05.2017
Sonne und Wind auf der Neustädter Bucht Sonne und Wind auf der Neustädter Bucht Sonne und Wind auf der Neustädter Bucht

Sören Hese Sonne und Wind auf der Neustädter Bucht

Bereits zum 17. Mal wird die Max-Oertz-Regatta in Neustadt ausgetragen, in diesem Jahr am langen Himmelfahrtswochenende. Was sich auch schon in den erfreulichen Meldezahlen niedergeschlagen hat. Mehr als 30 Klassiker wurden von ihren Eignern gemeldet, erfahrungsgemäß kommen viele Kurzentschlossene noch hinzu.

Das Programm beginnt bereits am Donnerstag mit Lagerfeuer und Musik, am Freitag geht es um 12.30 Uhr auf die Bahn. Ab dem frühen Nachmittag bietet sich den Schaulustigen dann das imposante Bild der einlaufenden Boote, ab 16.30 Uhr untermalt von Live-Musik am Festzelt.

Am Samstag wird um 13 Uhr dann die offizielle Max-Oertz-Regatta gestartet und am Abend auf der zünftigen Fete mit Musik von Jessen & Melzer deren Sieger geehrt.

Max-Oertz-Regatta 2016

16 Bilder

Max-Oertz-Regatta 2016


Lesen Sie die YACHT classic. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: KlassikerKlassikerregattaMax-Oertz-RegattaNeustadt

  • 10,00 €
    Faszination Meterklasseyachten
  • 29,90 €
    Bootsbau
Anzeige