Fotoausstellung

Klassischer Bootsbau als künstlerisches Fach

Vom 26. Januar bis zum 28. Juni 2017 ist in Kreuzlingen am Bodensee die Ausstellung "Bootsbau hautnah" zu sehen

Lasse Johannsen am 18.01.2017
Blick ins Innere des 45er Nationalen Kreuzers "Gaudeamus"
Kerstin Schulze

Blick ins Innere des 45er Nationalen Kreuzers "Gaudeamus"

Ausstellungsplakat

Ausstellungsplakat

Die Ausstellung im Seemuseum Kreuzlingen zeigt die Fotografien von Kerstin Schulze, die zwischen 2013 und 2016 zwei 45er nationale Kreuzer am Bodensee begleitet hat, einen beim Bau, einen während der Restaurierung.

Die "Gaudeamus" – es ist der dritte je gebaute 45er Nationale Kreuzer – wurde auf der Werft von Stefan Züst restauriert. Die "Pillipu", mit der fortlaufend nummerierten Segelnummer P 249, wurde auf der Martin-Werft in Radolfzell neu gebaut. Obwohl beide Boote derselben Klasse angehören, zeigen die eindrücklichen Bilder von Kerstin Schulze zwei unterschiedliche Welten. Hochglanz und moderne Techniken treffen auf viel Geschichte und Geduld.

Bis heute geliebte Klasse

Auf dem Bodensee sind 45er Nationale Kreuzer eine bekannte Größe. Die Konstruktionsklasse aus dem Jahr 1911 wird heute wieder sehr aktiv auf Regatten gesegelt. Von den 249 insgesamt gebauten Schiffen sind derzeit noch 78 im Register des Freundeskreises klassische Yachten gelistet.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung

Ausstellungseröffnung "Bootsbau hautnah. Handwerk, Kraft und Leidenschaft
Es sprechen Wolfgang Beck, Präsident der 45er-Klassenvereinigung, und Josef Martin, Bootsbauer und Inhaber von Martin Yachten.
Mittwoch, 25. Januar, 19 Uhr

Im Reich der Wilden Kerle?
Bildergeschichten von Haudegen und Feingeistern. Öffentliche Führung in der Ausstellung "Bootsbau hautnah" mit der Fotografin Kerstin Schulze.
Sonntag, 23. April, 11 Uhr

Seeblick: Gaudeamus – ein historisches Boot erstrahlt in neuem Glanz
Finissage der Ausstellung "Bootsbau hautnah". Es sprechen Frank Palm, Eigner, und Stefan Züst, Bootsbauer und Inhaber der Werft Stefan Züst, Bootsbauhandwerk.
Mittwoch, 28. Juni, 19 Uhr

Die unglaubliche Sturmfahrt von Frank Dye und Bill Brockband im Sommer 1964 mit ihrer Jolle "Wanderer"

Lasse Johannsen am 18.01.2017

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online