Werftverkauf
In Marstal regiert künftig eine Frau

Die erfolgreiche Traditionswerft Ebbes Bådebyggerie in Marstal geht am 1. August in die Hände der 24-jährigen Monica Fabricius über

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 22.05.2013

Photographer:Michael Mueller Der Marstal Schoner "Bonavista" kurz vor seinem zweiten Stapellauf

Schlagzeilen machte Ebbe Andersen , der sein Berufsleben dem Bewahren der traditionellen dänischen Bootsbaukunst gewidmet hat, als im Frühjahr 2012 der vollständig rekonstruierte Marstalschoner "Bonavista" vom Stapel lief. (Wir porträtierten den Bootsbaumeister in YACHT classic 2/2012 und berichteten über den Stapellauf in YACHT 14/2012 ). Ein Jahr später geht der Mittsechziger nun in den Ruhestand.

Sein Lebenswerk legt er in die Hände eines ehemaligen Lehrlings. Monica Fabricius stammt aus einer alten Seefahrerfamilie. Gegenüber der dänischen Lokalpresse äußerte sie schon beim Stapellauf der "Bonavista" vor einem Jahr, ihr größter Wunsch sei es, nach der Lehre auf der Werft bleiben zu können. Das wird sie nun zwangsläufig. Ebbes Frau Gerda, die gute Seele im Büro, wird am 1. August den Bleistift dort für immer ablegen; der Rat des Meisters aber soll noch eine Weile eingeholt werden können.

Auch der Name der Werft wird beibehalten, wie überhaupt laut Fabricius keine großen Veränderungen zu erwarten seien.


Lesen Sie die YACHT classic. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: BonavistaEbbeMarstal

Anzeige