German Classics 2021
Die schönsten Eindrücke vom Klassiker-Event in Laboe

Nach einem Jahr Pause trafen sich am Wochenende wieder klassische Yachten, um zu regattieren und zu feiern. YACHT-Fotograf Nico Krauss war mit der Kamera dabei

  • Lasse Johannsen
 • Publiziert am 24.08.2021
Die Hochseeyawl "Peter von Seestermühe" konnte trotz der schwachwindigen Bedingungen einen ersten Platz in ihrer Gruppe einfahren Die Hochseeyawl "Peter von Seestermühe" konnte trotz der schwachwindigen Bedingungen einen ersten Platz in ihrer Gruppe einfahren Die Hochseeyawl "Peter von Seestermühe" konnte trotz der schwachwindigen Bedingungen einen ersten Platz in ihrer Gruppe einfahren

https://www.yachtrace-shots.de Die Hochseeyawl "Peter von Seestermühe" konnte trotz der schwachwindigen Bedingungen einen ersten Platz in ihrer Gruppe einfahren

Trotz Corona-Verordnung gelang es dem veranstaltenden Freundeskreis Klassische Yachten in diesem Jahr, wieder eine große Klassikerveranstaltung in Laboe durchzuführen. Von den 94 gemeldeten Yachten kamen nicht alle, denn Schwachwind prägte den Anreisetag. Doch der Hafen von Laboe an der Kieler Außenförde war gut gefüllt, die Stimmung prächtig, trotz strenger Auflagen wie abgetrennter Bereiche.

Auf der Bahn fing die Langstreckenregatta – auf die Dreiecksregatten wurde in diesem Jahr verzichtet – mit Flaute an, lediglich vereinzelte Brisenstriche setzten die Yachten von Zeit zu Zeit in Bewegung. Im Tagesverlauf aber kam ein beständiger Ostwind zum Tragen, der es den Klassikern möglich machte, pünktlich zum Abendprogramm wieder im Hafen zu sein.

YACHT-Fotograf Nico Krauss hat die bewegendsten Momente mit der Kamera eingefangen. Hier geht es zu seiner Galerie mit der Möglichkeit, Bilder von den German Classics 2021 zu bestellen .

German Classics 2021 Laboe

37 Bilder

Lesen Sie die YACHT classic. Einfach digital in der YACHT classic App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige