5.5-Meter-Regatta
Enoshima Trophy in Berlin

Die alle zwei Jahre stattfindende Regatta nimmt Bezug auf die Olympischen Spiele 1964 in Tokio, wo Stifter Herbert Reich 1964 Fünfter wurde

  • Morten Strauch
 • Publiziert am 12.07.2016

Sören Heese/ sailpower.de Enoshima Trophy

Sommerliche Temperaturen und ausreichend Wind bescherten dem Rennen gute Bedingungen auf dem Wannsee. Die Italiener Fabrizio Cavazza, Vittorio Zaoli und Andrea Visintini errangen den ersten Platz. Insgesamt 14 5.5er aus vier Nationen beteiligten sich an der Wettfahrt.

Begleitet wurde die Eröffnung von einem Schiff der Deutschen Marine. Ebenfalls anwesend war der japanische Botschafter S. E. Takeshi Yagi sowie Vertreter der Marine und des Bundestages. Die Regatta steht auch für die engen sportlichen Beziehungen zwischen Japan und Deutschland.

Sören Hese hat den Event wunderbar mit seiner Kamera begleitet. Die vollständige Galerie gibt es ab dem 13. Juli 2016 auf www.sailpower.de.

Enoshima Trophy

15 Bilder

Enoshima Trophy


Lesen Sie die YACHT classic. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 5.5 MeterBerlinEnoshimaEnoshima TrophyWannsee

Anzeige