Leo Goolden

Ein Glücksfall für die "Tally Ho"

Auf Leo Goolden passen viele Beschreibungen: Abenteurer, Hochseesegler, Bootsbauer und neuerdings auch Yachthistoriker und Youtube-Star. Das Porträt

Lasse Johannsen am 31.05.2018
Tally Ho
Leo Goolden

Hoch im Norden an der US-Amerikanischen Westküste befindet sich mit Port Townsend ein Eldorado für Klassiker-Freunde. Einer von ihnen ist Leo Goolden, ein junger Engländer, der ganz in der Nähe die Überreste der "Tally Ho" retsauriert. Einem stäbigen Kutter, der mit dem Sieg beim stürmischen Fastnet-Rennen 1927 in die Geschichte einging. Unser US-Korrespondent Dieter Loibner hat Goolden besucht.

Das Porträt steht in der aktuellen YACHT classic, Ausgabe 2/2018. Sie erhalten das Heft im Zeitschriftenhandel, oder beziehen es digital oder auf dem Postweg direkt vom Verlag: Hier bestellen Sie YACHT classic als Einzelausgabe und im Abonnement (Sie sparen das Porto) und als elektronisches Magazin (mit Bonus-Material).

Lasse Johannsen am 31.05.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online