Buch und Film
Raus ins Blaue zum Lesen und Angucken

Den ersten Teil seines Ostseetörns hat Bastian Hauck zu Papier gebracht, über den zweiten drehte er einen Film. Ein kurzweiliges Vergnügen

  • Pascal Schürmann
 • Publiziert am 28.05.2011

DK Raus ins Blaue

Raus ins Blaue – Teil 1: Unter Segeln nach St. Petersburg

Bastian Hauck und das Abenteuer Ostsee – der 33-Jährige nimmt uns mit auf die Reise. Mit seiner mittlerweile über 50 Jahre alten "Tadorna", einem modifizierten Folkeboot, geht es von Berlin über die Oder nach Stettin und dann unter Segeln immer gen Osten. Ohne lange Vorbereitung, mit einfachsten Mitteln und kleinstem Budget – eben “Raus ins Blaue”.

Hauck strandet an der polnischen Küste, entdeckt die russische Enklave Kaliningrad und die Kurische Nehrung, besucht Riga und Tallinn und stürzt sich am östlichsten Punkt der Ostsee in das ausgelassene St. Petersburger Nachtleben. In liebevoll und witzig erzählten Geschichten vermittelt Hauck ein buntes Bild seines Segelsommers und fordert uns auf, endlich den eigenen Traum zu leben. "Wenn nicht jetzt, wann dann?"

256 Seiten, 33 Farbfotos, 2 Zeichnungen, 1 Karte, gebunden mit Schutzumschlag, Delius Klasing Verlag, 19,90 Euro. Auch als E-Book erhältlich: 15,99 Euro. Hier online bestellen

DK Raus ins Blaue

Raus ins Blaue – Teil 2: Post aus Haparanda

Kurz vor Haparanda liegt die nördlichste Tonne der Ostsee – mit einem Briefkasten. Und Bastian Hauck hat eine Mission: Post aus Haparanda. Mit seiner "Tadorna" macht er sich auf den Weg.

Sein Film ist eine Liebeserklärung an die Ostsee – und an die Menschen, denen er unterwegs begegnet: Eine Gruppe junger „Couchsurfer“, die ihn zu einer finnischen Saunaparty mitnimmt; schwedische Fischer, die ihn zu „Surströmming“ und Selbstgebranntem einladen; und Kristina, die kurzerhand die Pantry ihres Großseglers gegen die enge Koje der "Tadorna" eintauscht – und Einhandsegler Bastian Hauck die Zweisamkeit lehrt.

Zweieinhalbtausend Seemeilen ohne Motor, auf einem Boot, das Kielbolzen und Oberwanten verliert und gegen Ende beinahe aufgegeben werden muss: Zusammen mit Haucks erster Ostseefahrt nach St. Petersburg wurde diese Reise mit dem Langfahrtpreis des Freundeskreis Klassische Yachten ausgezeichnet.

Format 19,5 x 22 cm, DVD-Box, 24,90 Euro. Hier online bestellen

Darüber hinaus gibt es von Bastian Hauck zwei YACHT-Artikel über seine Tadorna-Törns:

aus YACHT 23/2008

aus YACHT 22/2009

Nachbestellung unter Telefon 0521/55 99 11.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Bastian HauckRaus ins BlaueTadorna

Anzeige