Gangways

Wegbereiter als Landgang-Helfer

Was muss eine Gangway leisten, und was für Unterschiede gibt es? Alles über den Helfer für den Landgang. Die Übersicht jetzt im PDF-Download

Michael Rinck am 30.05.2019
MG_2251.eps
Deniz, H.

Die Luxuslösung: Auf der "Calista" wird bei Bedarf die Gangway elektrisch aus der Badeplattform gefahren

An Nord- und Ostsee und an den vielen Binnenrevieren ist es bisher eher unüblich gewesen, sein Boot über eine Planke zu betreten – am Mittelmeer hingegen ist sie an fast jedem Boot zu finden und eine Selbstverständlichkeit. Der Grund für den Unterschied liegt in der Art und Weise, wie in Mittelmeer­häfen festgemacht wird. Aber auch im Norden kann eine Gangway als Hilfe beim Anbordsteigen nicht schaden: Die Boote werden auch hier immer größer, die Bordwände höher, und der Altersdurchschnitt der Segler steigt.

Da kann es sinnvoll sein, mit überkommenen Gewohnheiten zu brechen und statt über einen wackeligen Anker den Bug zu erklimmen, einfach mit dem Heck voran festzumachen und über eine Gangway bequem auf die Badeplattform überzusteigen. Einige Vercharterer an der Ostsee verfahren mittlerweile auf diese Weise und legen ihre Boote nur noch so an den Steg. Segler gelangen dann auch mit Gepäck komfortabel an Bord. 

Wir zeigen in YACHT 10/2019, was es für Gangway-Varianten gibt, dazu praktische Tipps und Zubehör. Das Heft ist hier bestellbar oder Sie laden sich den Artikel direkt über den Link unten herunter.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Michael Rinck am 30.05.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online