Ausrüstung
Tauwerk online konfigurieren

Rake-Rigging aus Medemblik ist Deutschland-Importeur der Tauwerkmanufaktur Lancelin. Ein Online-Tool hilft bei der Auswahl der Leinen

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 24.02.2014

Rake Rigging Farbliche Vielfalt: Nur einige der möglichen Farben, hier gesprenkelt, der Ummantelung

Dabei beginnt die Website ganz von vorn: Zunächst wird abgefragt, um welches Schiff es geht und was die eigenen Segelvorlieben sind – Regatta, Touring oder Cruising. Daraus erstellt die Website einen oder mehrere Vorschläge für geeignete Leinen.

Nach Auswahl des Durchmessers und der Farbe der Ummantelung können noch Endspleiße, Schäkel oder Loops oder ein Takling pro Tampen gewählt werden. Dann kann die Bestellung per Click erfolgen. Binnen einiger Tage werden die Leinen dann geliefert, so der Hersteller.

Eine Besonderheit von Lancelin, die in Frankreich oft als Erstausrüster der Werften gewählt werden, hierzulande jedoch noch eher unbekannt sind, ist das Farbkonzept. Durch die Vielfalt der möglichen Mantelfarben lassen sich alle Leinen, die zu einem Segel gehören, der gleichen Farbfamilie zuordnen. Beispielsweise empfiehlt man dunkle Töne für alle Leinen, die lange an Deck sind. Demnach wäre eine Genuaschot beispielsweise blau und das Fall weiß-blau, da größtenteils im Mast und verdeckt laufend. Auch die Holepunktverstellung könnte dann blau-weiß sein. Auch diese Gedanken fänden, so Rake-Rigging-Chef Pieter Kok, in den Vorschlägen des Online-Tools Beachtung. Natürlich kann der Kunde auch andere als die vorgeschlagenen Leinen auswählen.

Wer die deutschsprachige Seite einmal ausprobieren möchte, kann das auf www.takelage-online.de tun.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: LeinenOnlinekonfiguratorRake RiggingRiggerTakelage onlineTauwerkTauwerk Konfigurator

Anzeige