Sicherheit
So wird die Smartwatch zum Notfallsender

Eine App aus Österreich macht smarte Uhren und Armbänder zu MOB-Sendern für Segler. Im Sommer soll noch die passende Hardware dazukommen

  • Michael Rinck
 • Publiziert vor 3 Jahren
Die App soll Smartwatch und Fitnessarmband zum Notfallsender machen Die App soll Smartwatch und Fitnessarmband zum Notfallsender machen Die App soll Smartwatch und Fitnessarmband zum Notfallsender machen

Hersteller Die App soll Smartwatch und Fitnessarmband zum Notfallsender machen

Das junge österreichische Unternehmen Crewbands hat eine App entwickelt, die die Mannschaft alarmiert, wenn ein Crewmitglied über Bord geht. Die App heißt ebenfalls Crewbands und kann kostenlos heruntergeladen werden. Per Bluetooth können Smartwatches und Fitnessarmbänder mit dem Smartphone oder Tablet verbunden werden. Sobald die Verbindung unterbrochen wird, weil das Crewmitglied außerhalb der Reichweite – also nicht mehr an Bord – ist, wird ein akustischer und optischer Alarm am Smartphone ausgelöst. Die App zeigt dann die Position des MOB, Richtung und Entfernung an. Für Einhandsegler gibt es eine SMS-Funktion, über die Hilfe gerufen wird. Außerdem hat die App ein Anker-Alarm-Feature.

Hersteller Das Armband kommt im Sommer in den Handel und soll etwa 80 Euro kosten

Die Nutzung der App ist für eine Person kostenlos; sobald mehr Segler angemeldet werden sollen, wird eine Gebühr fällig. Für einen Tag sind dies 99 Cent, eine Woche kostet 4,79 und sechs Monate 47,99 Euro. Das Guthaben wird in 24-Stunden-Einheiten abgerechnet, so müssen die sieben Tage der Wochengebühr also nicht an aufeinanderfolgenden Tagen aufgebraucht werden.

Außerdem möchte Crewbands noch im Sommer dieses Jahres eine eigene Hardware herausbringen. Das Armband soll mit einem optimierten Bluetoothchip, einem Sensor für die Aktivierung bei Wasserkontakt und einem kleinen Solarpaneel zum Laden des Akkus ausgestattet sein. Der Preis steht noch nicht genau fest, soll aber etwa 80 Euro betragen.

Die App Crewbands steht für Android zum Download im Playstore bereit. Die iOS-Variante soll ebenfalls in Kürze fertig sein.

Webseite des Herstellers


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AppCrewbandsMOBSmartwatch

  • 3,00 €
    Sicherheit: Bergesysteme
Anzeige