Komfort

Schick und effizient: Kompressor-Kühlbox CFX3

Die neuen Kühlboxen von Dometic arbeiten mit Bord- und Landstrom und lassen sich per App kontrollieren. Dank guter Isolation brauchen sie wenig Energie

Hauke Schmidt am 06.04.2020
Dometic Kühlbox CFX3
Hersteller

Je nach Modell bieten die Kompressor-Kühlboxen der CFX3-Serie von Dometic zwischen 32 und 88 Liter Volumen 

Dometic bringt eine neue Kühlboxserie namens CFX3. Die Kompressorboxen sind in sechs Größen mit Volumen von 32 bis 88 Liter Fassungsvermögen erhältlich. Die Kühlboxen werden mit einem robusten Kunststoffgehäuse geschützt, die gewünschte Temperatur und der Betriebszustand können an einem Bedienpaneel mit TFT-Display eingesehen und verstellt werden. Wem das nicht reicht: Per Bluetooth oder W-Lan lassen sich die Boxen auch übers Smartphone steuern. Neben der Temperatur lässt sich dann auch der Stromverbrauch überwachen.  

Dometic Kühlbox CFX3

Temperaturkontrolle per TFT-Display. Die Kompressor-Kühlboxen der CFX3-Serie von Dometic lassen sich aber auch über eine App steuern. Die USB-Steckdose liefert Ladestrom für Mobilgeräte

Dometic Kühlbox CFX3

Explosions-Zeichung der Kühlboxen. Bei den größeren Modelle lässt sich der Inhalt in Gitterkörben organisieren

Der Kompressor soll besonders effizient arbeiten und kann sowohl mit Gleichstrom aus dem 12- oder 24-Volt-Bordnetz als auch mit Landstrom zwischen 110 und 230 Volt betrieben werden. Laut Hersteller benötigt das kleinste Modell bei 32 Grad Umgebungstemperatur knapp eine Amperestunde pro Stunde, um den Inhalt auf 4 Grad Celsius zu halten. Die CFX3-35 misst 70 mal 41 mal 40 Zentimeter, wiegt 17 Kilogramm und bietet ein Volumen von 32 Litern. Preis: ab 799 Euro >> z.B. bei Amazon erhältlich*.

Dometic Kühlbox CFX3

Robuste Klappgriffe helfen beim Tragen der Kühlbox, zur Festinstallation sind im Boden M6-Gewindebuchsen vorhanden 

Weitere Informationen unter www.dometic.de


In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Hauke Schmidt am 06.04.2020

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online