Navigation

Nova Sail 360 pro: Regattakompass für Jollen und Kielboote

Dank Neun-Achs-Kreisel und GPS soll der neue Race-Computer von Kohlhoff präzise Kurs und Geschwindigkeitswerte liefern – und das mehr als 30 Stunden lang

Hauke Schmidt am 07.03.2019
NS360 Pro
Hersteller

Das Display des gerade einmal 470 Gramm schweren Geräts bietet 33 Millimeter große Ziffern und eine rote Nachtbeleuchtung. Die Geschwindigkeit über Grund wird vom GPS geliefert und soll auf 0,1 Knoten genau sein. Für eine ruhige Anzeige können die Werte in drei Stufen gemittelt werden. Der elektronische Kompass soll ein Grad genau auflösen und dank Neun-Achs-Kreisel auch bei heftigen Bootsbewegungen genaue Kursangaben liefern.

Ein Starttimer und eine Starthilfe mit Entfernungsangabe zur Linie sind ebenfalls an Bord. Außerdem hilft eine True-Wind-Anzeige beim Erkennen von Winddrehern. Alle Daten lassen sich in Echtzeit per Bluetooth als NMEA0183-Stream auf Tablet oder Laptop übertragen und dort mit anderen Programmen nutzen oder beispielsweise vom Trainer auswerten.

Über die für PC und Mac erhältliche Konfigurations-Software lassen sich zudem Wegepunkte und Routen auf den NS360 spielen, womit der Taktik-Kompass zum vollwertigen Navigationsgerät wird. Mit nur einer Mignon-Batterie (Größe AA) soll der NS360 über 30 Stunden arbeiten. Der Preis liegt bei 599 Euro, eine passende Masthalterung schlägt mit etwa 40 Euro zu Buche.

Weitere Informationen unter: www.kohlhoff-online.de oder direkt beim Hersteller.

Hauke Schmidt am 07.03.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online