Antrieb
Länger fahren, weniger zahlen

Den Hochkapazitätsakku für die Travel-Serie gibt es schon länger. Nun bietet Torqeedo ein Paket mit Außenborder an, was die Sache deutlich günstiger macht

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 15.06.2017
Die neue Motor-Akku-Kombination von Torqeedo Die neue Motor-Akku-Kombination von Torqeedo Die neue Motor-Akku-Kombination von Torqeedo

Hersteller Die neue Motor-Akku-Kombination von Torqeedo

Wer mit der serienmäßigen Reichweite seines Travel 1003 Elektroaußenborders nicht zufrieden war, konnte schon seit etwa einem Jahr auf den Hochkapazitätsakku umsteigen. Mit 73 Prozent mehr Energiegehalt verlängert sich die Laufzeit deutlich. Allerdings kostet der Akku knappe 900 Euro und damit halb so viel wie der Motor mit Serienakku.

Zumindest für Neuanschaffungen ändert sich das nun. Unter der Bezeichnung Travel 1003C kann der Motor ab sofort gleich mit dem großen Energiespeicher geordert werden. Damit sind bei drei Knoten Fahrt laut Hersteller bis zu 18 Seemeilen Reichweite möglich.

Das Beste daran: Die Kombination kostet 1999 Euro und ist damit lediglich 200 Euro teurer als das Grundmodell.

Weitere Informationen unter: www.torqeedo.com.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AkkuAußenborderElektroaußenborderLithium-IonenReichweiteTorqeedo Tavel 1003C

Anzeige