Dame Award

Jefa Steering Systems ist Gesamtsieger

Mit dem sogenannten "Steering Traveller" bringen die Dänen eine komplett neuartige Ruderanlage für Yachten mit Doppelruder und Doppelrädern

Fridtjof Gunkel am 19.11.2014
Jefa Steering Traveller Dame Award 2014 PR_Traveller-system-1 cropped

Herzstück sind Traveller und Schiene, die die Bewegungen des Rades über Drähte auf die Schubstangen übertragen

Jefa Steering Traveller Dame Award 2014 PR_old-and-new

Links eine übliche herkömmliche Konfiguration mit großem Quadranten, rechts die neue mit Traveller

Die Spezialisten für Yacht-Steuerungen haben den begehrten Dame-Award über alles gewonnen. Der Preis wird alljährlich von einer Jury auf der Ausrüstungsmesse Mets verliehen, die derzeit in Amsterdam läuft. Der Dame Award gilt als der wichtigste Preis im Ausrüstungssektor und hat einen ähnlichen Stellenwert wie der Titel Europas Yacht des Jahres im Bootssektor.

Das als revolutionär gepriesene System soll spielfrei arbeiten, viel Platz sparen und schnell und einfach eingebaut werden können. Es kommt ohne großen Quadranten aus und übersetzt die Drahtbewegungen aus der Steuersäule zu Befehlen auf Schubstangen. Diese verbinden kurze Hebel an den Rudern mit einem Traveller, der auf einem Rohr läuft und an dem die Drähte angreifen. Jefa behauptet, dass der Einbau nicht nur schnell zu erledigen ist, sondern dass auch keine Fehler dabei gemacht werden können.

Das Steering-Traveller-System ist für Yachten mit doppelten Ruderblättern und zwei Rädern gedacht, eine Konfiguration, wie sie immer mehr in Mode kommt und durch die breiten Hecks oft erforderlich ist. 

Das neue System in der Animation

Fridtjof Gunkel am 19.11.2014

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online