Kommunikation
Für Äther und Anemos

Der italienische Hersteller Scout kombiniert Windanzeige und UKW-Antenne, was die Montage auf dem Masttopp vereinfacht

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 26.02.2019
Die Scout UKW-Antenne mit Windex Die Scout UKW-Antenne mit Windex Die Scout UKW-Antenne mit Windex

Hersteller Die Scout UKW-Antenne mit Windex

Die Kombination besteht aus einem stabilen Glasfaser-Sandwichstab, auf dessen Spitze ein 15-Zoll-Windex montiert ist. Das patentierte Fertigungsverfahren von Scout soll sicherstellen, dass die UKW-Antenne dauerhaft wasserdicht ist und keine Korrosionsproblem auftreten.

Hersteller Die Scout-UKW-Antenne besteht aus einem robusten GFK-Stab und ist mit 50 und 90 Zentimeter Länge erhältlich

Es sind Ausführungen, mit 50 und 90 Zentimeter Stablänge lieferbar. Je nach Ausführung wiegt das Antennen-Windex-Gespann 260 beziehungsweise 300 Gramm, also kaum mehr als eine reine GFK-Antenne. Die Preise liegen bei 119 und 131 Euro. Die Antenne wird mit einem Standard-N-Stecker angeschlossen. Ein Montagewinkel aus Edelstahl wird mitgeliefert.

Weitere Informationen unter: www.gotthardt-yacht.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AntenneScoutUKW 50UKW 90UKW-FunkWindex

Anzeige