Rollanlage

Endlos rollen, neue Generation

Rechtzeitig zum nahenden Ende der Segel- und damit zum Start der Messesaison präsentiert Ronstan seine überarbeiteten Endlos-Rollanlagen

Martin-Sebastian Kreplin am 12.08.2013
Ronstan Rollanlage

Ronstan Gen 2 Range

Bewährtes besser zu machen ist nicht immer leicht, entsprechend hat sich Ronstan bei der Grundüberholung der Gennaker-Rollanlagen viel Zeit genommen. Herausgekommen ist die Gen-2-Reihe, die Fahrten- wie Regattasegler gleichsam glücklich machen soll. Je nach Wunsch gibt es klassische Modelle und auch Anlagen, die explizit für das sogenannte Top-Down-Furling ausgelegt sind, also für frei fliegende Raumwinder ohne festes Vorliek.

Ronstan Rollanlage

Ronstan Gen 2 Range

Eine Besonderheit soll das Außenprofil der Trommel sein, das die Reffleine beim Einrollen sicher packt, beim Ausrollen des Segels aber links liegen lassen soll und damit das gesamte Manöver erleichtern könnte. Gleichzeitig soll die endlos geschorene Leine aus der Trommel entfernt werden können, ohne die Anlage demontieren zu müssen. Auch die Verbinder an Toppwirbel und Trommel wurden optimiert, an flachen Schnellkupplungen soll nichts mehr haken bleiben, ohne dabei die Bedienung zu erschweren.

Spannend ist auch die Möglichkeit, die Trommel manuell gegen ungewolltes Ausrollen zu sichern. Allerdings muss gerade dieses Feature einzeln nachgerüstet werden.

In Deutschland sind die Firmen Lankhorst-Hohorst und Peter Kohlhoff die Ansprechpartner für Ronstan-Produkte.

Martin-Sebastian Kreplin am 12.08.2013

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


    ANZEIGE

    Weitere News und Angebote

Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online