Ausprobiert
Die volle Packung für Reparaturen

Epoxid-Harz ist geeignet, um Beschläge zu unterfüttern, vorausgesetzt, man hat die passenden Füllmaterialien und Verstärkungsfasern zur Hand

  • Hauke Schmidt
 • Publiziert am 16.06.2011

H. Schmidt YACHT Handschuhe, Becher, Spritzen, Rührholz und Verstärkungsfasern, beim 105-K-Set ist alles dabei

Hier setzt das Repa­raturset 105-K von West-System an. Unter dieser Bezeichnung bieten die Amerikaner 250 Gramm Harz plus Härter, Glasfasergelege und Gewebe zum Laminieren sowie alle Zusatzstoffe, die man zum Anmischen von Spachtelmasse oder Kleber benötigt. Ein Informationsheftchen erklärt die Grundlagen beim Arbeiten mit Epoxid; zudem liegen Mischbecher, Spritzen, Pinsel, Handschuhe und Abreißgewebe bei. Leider quollen die Gummikolben der Spritzen nach der ersten Anwendung auf und ließen sich nicht weiterverwenden. Für knapp 35 Euro trotzdem empfehlenswert.

YACHT

Bezugsquellen und weitere Informationen unter: www.vonderlinden.de .


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: AusprobiertExpoidReparatursetVon der LindenWest System

Anzeige