Decksequipment
Andersen erweitert das Programm

Mit der 34 und 50 ST wächst das Angebot auf 15 Modelle. Allesamt sind sie mit einem Innenleben aus Bronze und Edelstahltrommel versehen

  • Alexander Worms
 • Publiziert am 20.06.2014

Hersteller Eine der Neuen: Die Andersen 34 ST

Dabei bleiben auch bei den neuen Modellen die bekannten Produktmerkmale erhalten, so der deutsche Importeur, die Kohlhoff GmbH aus Kiel. Power-Ribs heißen die auf der Trommeloberfläche vorhandenen Aufdickungen, die für besonderen Grip der Schot sorgen sollen, ohne diese dabei sehr zu belasten.

Ebenso weist Kohlhoff darauf hin, dass Edelstahlwinschen nicht zwangsläufig schwer sein müssen. Wegen der höheren Festigkeit des Materials gegenüber Aluminium können bei gleicher Festigkeit geringere Wandstärken realisiert werden. Das senkt das Gewicht. So brauchen die Andersen Winschen auch nicht den Gewichtsvergleich mit den Wettbewerbern von Harken oder Lewmar zu fürchten.

Die neuen Modelle sind, wie die Bestehenden auch, in zwei Versionen lieferbar: Mit Kunststoffdeckel auf dem Winschtop oder als Volledelstahlvariante. Die Preise beginnen bei 959,75 Euro für die 34 ST und 1695,75 Euro für die 50 ST.

www.kohlhoff-online.de


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: 34 ST50 STANDERSENEdeltsahlWinsch

Anzeige