Segeln im Sommer

10 Tipps gegen die Hitze

Die Hitze der letzten Tage ist selbst auf See kaum auszuhalten. Damit es trotzdem ein schöner Törn wird, helfen altbewährte Gegenmaßnahmen und neues Zubehör

Michael Rinck am 24.07.2018
außenbords schwimmen Hitze NTh_DSC07136-1
Nils Theurer

Ab in den Bach

Segel runter und rein ins Wasser – immer noch die schönste Art der Abkühlung auf See. Die Segel zu bergen mag bei wenig Wind unnötig erscheinen, dient aber der Sicherheit; wenn eine Brise aufkommt, treiben bereits unbesegelte hoch­bordige Yachten bald so schnell, wie ein gewöhnlicher Schwimmer schwimmen kann. Deswegen gehört ein Fender an einer Schwimmleine genauso zur Bade­routine wie das rechtzeitige Ausklappen der Badeleiter. Und nicht vergessen: nach dem Schwimmen erneut Sonnencreme auftragen! Um die folgenden Tipps zu sehen, einfach weiterklicken. Die Tipps stammen aus dem Sommer-Heft YACHT 15/2018; in der Ausgabe befinden sich 90 weitere Tipps für einen gelungenen Sommertörn. Heute den letzten Tag am Kiosk – oder hier bestellen oder digital lesen

Seite 1 / 10


Michael Rinck am 24.07.2018

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online