Videos/Reportage
Bilanz der Olympia-Regatten vor Qingdao

Im Interview mit YACHT tv resümieren DSV-Sportdirektor Hans Sendes und Olympia-Trainer Rigo de Nijs die Leistungen des Deutschen Segelteams und geben einen Ausblick auf ihre Ziele für 2012

  • Nils Günter
 • Publiziert am 22.08.2008

YACHT

Unmittelbar nach dem abschließenden Medalrace im Tornado, bei dem Jojo Polgar und Florian Spalteholz wegen einer Kollision mit Treibholz unglücklich die Bronzemedaille verpassten, zogen die beiden DSV-Emissäre ein positives Fazit. Minimalziel erreicht, Trauma von Athen überwunden. Von Aufbruchstimmung war dennoch wenig zu spüren. Aber sehen Sie selbst. Auch die YACHT verabschiedet sich hiermit von den Olympischen Spielen. Und zeigt im Anschluss an die Interviews mit Sendes und de Nijs Eindrücke aus Qingdao, für die in der aktuellen Berichterstattung kein Platz war – von deutschen Fans wie Wetterwelt-Meteorologe Meeno Schrader im strömenden Regen auf der Tribüne, vom nächtlichen Strandleben nahe dem Olympiahafen und von allerlei Getier, das auf Märkten und in Straßenlokalen als Delikatesse gepriesen wird ...


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Olympische SpieleQingdaoSegelvideoYacht tv

Anzeige