Leserumfrage

Yachten des Jahres: So haben die Leser abgestimmt

Wir fragten nach den Favoriten für den Titel Europas Yacht des Jahres 2020. Bei den Regattayachten entwickelte sich ein Abstimm-Krieg

Lars Bolle am 15.01.2020
Europas Yacht des Jahres
YACHT

Die Leser-Abstimung in den fünf Kategorien

Welches sind die beliebtesten neuen Yachten? Das fragten wir unsere Leser. Die Ergebnisse in den fünf zur Abstimmung stehenden Kategorien sind teils eindeutig, teils überraschend. Bei den Mehrrumpfern setzte sich die Neel 47 mit 57 Prozent der Stimmen durch, bei den Luxusyachten die Amel 60 mit 37 Prozent. Die Teilnahmezahlen waren in diesen Kategorien mit knapp 300 und über 700 Abstimmungen eher erwartbar in Anbetracht der Größe der Interessentengruppe.

Ergebnis Leserumfrage Europas Yacht des Jahres

Das Ergebnis in der Kategorie Mehrrumpfer

Ergebnis Leserwahl Europas Yacht des Jahres

Das Ergebnis in der Kategorie Luxusyachten

Munterer ging es da schon bei den Fahrtenyachten und Performance-Cruisern zu. Jeweils rund 950 Leser gaben ihre Stimme ab, heute, bei Schließung aller Abstimmungen, lagen bei den Fahrtenbooten die Oceanis 30.1 und die Sun Odyssey 410 mit jeweils exakt 372 Stimmen gleichauf. Bei den Performance-Cruisern gewann die X-Yachts 4.0 eindeutig mit 52 Prozent der Stimmen.

Ergebnis Leserumfrage Europas Yacht des Jahres

Das Ergebnis in der Kategorie Fahrtenboote

Ergebnis Leserumfrage Europas Yacht des Jahres

Das Ergebnis in der Kategorie Performance-Cruiser

Ein wahrer Krieg entwickelte sich dagegen bei den Regattayachten. Insgesamt wurden 16.661 Stimmen abgegeben. Die Führung wechselte ständig zwischen der Dehler 30 od und der J/99. Teilweise kamen über Nacht mehrere hundert Stimmen für das eine oder das andere Boot hinzu. Offenbar hatten die Werften ihre Händlernetze und diese wiederum ihre Kunden aktiviert, an der Umfrage teilzunehmen und die jeweilige Marke nach vorn zu treiben. Heute früh lag die Dehler 30 od knapp mit 52 Prozent der Stimmen vor der J/99 mit 47 Prozent. Es ist aber nicht auszuschließen, dass das Ergebnis in dieser Kategorie einen Tag später schon wieder anders ausgesehen hätte.

Ergebnis Abstimmung Europas Yacht des Jahres

Das Ergebnis in der Kategorie Regattayachten

YACHT online versucht zwar, mittels technischer Einstellungen eine Manipulation solcher Umfragen auszuschließen, wie etwa das mehrmalige schnelle Abstimmen hintereinander weg von derselben Person. 100-prozentig sicher sind solche Einschränkungen jedoch nie. Außerdem zeigt das Ergebnis in der Kategorie der Regattayachten, dass Leserabstimmungen wenn schon nicht manipulierbar, dann zumindest beeinflussbar sind, eben mittels einer Aktivierung bestimmter Klientel. So waren auch in den Anfängen der Wahl zur Yacht des Jahres, als noch per im Heft befindlicher Stimmkarte Leser abstimmen konnten, eindeutige Kaufhäufungen in Kioskreichweiten mancher Werften feststellbar. Die Vertriebler hat das zwar gefreut, es war jedoch nicht im Sinne der Wahl.

Auch aus diesem Grund ist die Wahl heute eine Jurywahl. Vertreter der wichtigsten Segelmagazine Europas wählen in teils nervenaufreibenden, nächtelangen Sitzungen die Sieger.

Welche das für das Jahr 2020 sind, wird während der Flagship Night auf der Boot Düsseldorf am Samstagabend, 18. Januar, bekannt gegeben. YACHT online wird berichten.
 

Lars Bolle am 15.01.2020

Das könnte Sie auch interessieren


Fotostrecken

    ANZEIGE

    Das könnte Sie auch interessieren

Neueste Downloads

Yachttests


Reise-Reportagen


Ausrüstung


Gebrauchtboottests


Neue Videos


Aktuelle Artikel bei YACHT online