Hanseboot 2016
Wissen, wie’s funktioniert

Neues lernen und Bekanntes auffrischen: Wer unter Wissensdurst leidet, dem wird am Messestand der YACHT auf der Hanseboot geholfen

  • Dieter Loibner
 • Publiziert am 25.10.2016

YACHT/S. Reineke Wie jedes Jahr, gibt es am YACHT-Stand wieder jede Menge von kostenlosen Lehr- und Informationsveranstaltungen

Auch wenn der Trend weiterhin dahin geht, Arbeiten verschiedenster Art an Dienstleister zu vergeben, zählen viele Segler zu denen, die manches, einiges oder auch alles selber erledigen wollen. Und genau diese Zielgruppe sprechen wir mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen während der kommenden Hanseboot-Messe an. Wer sich zum Beispiel in Sachen Restaurierung schlau machen möchte, sollte sich in der erstmals auf der Hanseboot aufgebauten Boatfit-Arena (Halle B2) die Arbeiten an einer betagten und bedürftigen Dehlya 25 ansehen, die vor den Augen des Publikums saniert wird, wobei alle Arbeitsschritte von YACHT tv begleitet und erläutert werden. 
Weiterhin bieten wir am Stand der YACHT in Halle B6, Stand C 136 wieder zahlreiche kostenlose Veranstaltungen, die Grundsätzliches und Weiterführendes zu den Themen Reparatur, Wetter, Törnsegeln und Hafenmanöver vermitteln. Hier das Programm:

HMC/Nico Maack Refit-Projekte werden vor den Augen des Publikums live durchgeführt

GFK-Reparatur
Bootsbaumeister Kai Arendholz ist vielen von den YACHT-tv-Refitserien bekannt. Er erläutert, welche Schäden an GFK-Booten auftreten können und wie man sie repariert. Live zeigt er das Schließen eines Lochs im Rumpf.
Samstag / Sonntag (29./30.10.) jeweils um 15 Uhr
Freitag / Samstag / Sonntag (4.–6.11.) jeweils um 15 Uhr

Seewetter
"Wetter. Wissen, was kommt" lautet der Titel des Vortrags, den der erfahrene Meteorologe und Seewetterexperte Dr. Meeno Schrader präsentiert. Darin vermittelt der Gründer der WetterWelt leicht verständlich Praxis-Knowhow für die Törnplanung. Täglich um 16 Uhr

Mini-Transat
Jan Heinze, Unternehmer, Segler und Autor ("Atlantikfieber"), hat voriges Jahr erfolgreich am legendären Mini-Transat teilgenommen. Er berichtet von der Herausforderung, in einem 6,50-Meter-Boot einhand den Atlantik zu überqueren. Mittwoch und Donnerstag (2. und 3.11.) um 17 Uhr

Aussteigen
Der Jura-Student Maximilian Lessner aus Hamburg erzählt von der 4000 Seemeilen langen Ostseerunde. Die segelte er meist einhand auf seiner Sirius 26 – und schrieb darüber das Buch "Im Zweifel für den Segelsommer – aussteigen statt aufsteigen". Täglich um 14 Uhr

Ostsee-Törn
Weltumsegler Sönke Roever war dieses Jahr auf Törn in der Ostsee. Er berichtet von der Querung Schwedens via Göta-Kanal: Warum sich der Binnenweg in jeder Hinsicht lohnt und wie man die Kanalfahrt sowie das viele Schleusen einfach meistert. Freitag bis Sonntag (4.–6.11.) je um 13 Uhr

Hafenmanöver
Der YACHT-Redakteur und Fachbuchautor Lars Bolle erklärt Hafenmanöver einfach Schritt für Schritt – und zeigt, wie Sie Ihr Boot auch unter widrigen Bedingungen ohne Hektik jederzeit sicher an den Steg bringen. Montag bis Donnerstag, jeweils um 15 Uhr

YACHT Das  YACHT-Bühnen-Programm!

Dazu gibt es wie gewohnt die Gebrauchtbootbörse, Zeitschriftenabos, Segelbücher und Kalender aus dem Delius Klasing Verlag. Die Messe hat Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 20 Uhr und an den Wochenenden von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Halle B6!

Hanseboot Hallenplan Hanseboot 2016


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: Boatfit-ArenaBootsmesseHansebootHanseboot 2016Kai ArendholzLars BolleMeeno SchraderMesseRefitSeminareSönke RoeverVorträgeYACHT-Stand

Anzeige