Wetter
Windiges Thema

Wer den Wind perfekt nutzen will, muss ihn verstehen. Großes Spezial über die treibende Kraft

  • Carsten Kemmling
 • Publiziert am 23.03.2004

Wie entstehen Flauten, wann ist mit auffrischendem Wind zu rechnen, wo droht Sturm? Im Küstenbereich haben lokale Einflüsse einen so großen Einfluss auf den Gradientwind, dass man sich auf den Wetterbericht allein nicht verlassen kann.

Das Spezial beschreibt, wie ein Blick auf die Seekarte helfen kann, die voraussichtliche Windrichtung und -stärke zu ermitteln. Es geht um Kap- und Düseneffekt, Landreibung, Thermik, Konvergenz und Divergenz, Fallwind, Abdeckung und den Windleiteffekt.

Dazu ein Essay über die Versuche, das Unsichtbare sichtbar zu machen, und eine Zusammenfassung der Grundlagen zur Entstehung des Windes.


Lesen Sie die YACHT. Einfach digital in der YACHT-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag

Themen: SpezialTeaserWind

Anzeige